Frage von Bapierro, 70

Wie wird man ein Tier beim Basketball?

Hey :D Mein Name ist Pierre, bin 13 , bin 1.80m groß , wiege ca 63 kg und habe vor 4 Monaten einen Basketball zu Weihnachten bekommen . Ich habe intensiv trainiert und kann schon relativ gute Crossover und komme schon an meinen Mitschülern im Pausenhof einfach vorbei ( ist nicht besonders schwer :D ) . Ich habe auch gute Handling und kann schon hinterm Rücken dribbeln ( IM STAND ) . Zwischen den Beinen ist für mich kein Problem :D Mein Problem ist , dass ich meine Bewegungen zu langsam ausführe . Deswegen wollte ich fragen wie ich viel schneller werden kann .

Jetzt kommen wir zu meinen Würfen : Dreier kann ich schon , Also ich treffe 15%-20% meiner Dreier . Wenn ich verfehle , dann fliegt der Ball meistens schräg , weil er mir abrutscht .

Drittes Problem : Wenn ich von der Seite werfe dann kann ich die Entfernung nicht so gut einschätzen . Der Ball fliegt dann meistens zu weit .

Viertes Problem : Also ich bin ja 1.80 m groß wiege ca. 63kg und bin 13 Jahre alt . Ich komme sehr selten schonmal ans Brett was ich gerne ändern würde was gibt es denn für Trainingsmethoden und welche Muskeln sind beim Basketball wichtig ? Das würde mich sehr interessieren :P

ICH WILL EIN TIER WERDEN :D

Antwort
von jesse2003, 43

Kenne mich mit Basketball zwar nicht so gut aus,aber glaube das du auf jedenfalls Kraft in den Armen,Oberkörper sowie was ganz wichtig ist in den Beinen hast. Was die richtige Technik angeht solltest du mal in einem Verein dich erkundigen. Da ich auch seit 6 1/2 j. Fußball spiele und auch TWD mache,weiß ich das kraft und Technik gute Voraussetzungen sind um da gut mit zuhalten.(bin 13j. 172cm und ca.66kg) aber vielleicht suchst du dir einen Verein wo du deine Fähigkeiten verbessern kannst!? Und wie man ein Tier wird kann ich dir leider nicht sagen,da man es entweder ist oder nicht!😏viel Glück....! Jesse

Antwort
von Phill97, 7

Fang mit 13 noch nicht mit Sprungkrafttraining an, das ist zu gefährlich.

 
und das wichtigste ist: Geh in einen Verein!

Es macht viel mehr SPaß gegen gute Spieler zu Spielen als gegen irgendwelche Pfeifen auf dem Pausenhof, da das was dort gespielt wird mit Basketball oft wenig zu tun hat. 

DU musst nicht unfassbal schnell sein, du musst nur gut darin sein, das tempo zu wechseln. (Vorrausgesetzt du hast gute handles)

Du scheinst von natur aus ein guter Shooter zu sein, da 20% Dreier für einen 13 Jährigen anfänger nicht schlecht sind!

Antwort
von etienne10, 28

Hi,
Erstmal zum Problem mit dem dribbeln:
Mach 5 Sätze a 1 minute starke schnelle crossover mit verschieden Höhen.
Mit dem werfen, nur wenn du immer weiter wirfst wirst du besser, mit der Entfernung einschätzen ist am Anfang sehr schwer aber du wirst da schon ganz bald Erfolg bekommen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community