Frage von DerCoole313, 194

Wie wird man ein Hacker , denn ich möchte ein Hacker werden .?

Antwort
von TeeTier, 91

Außer der Antwort von "triopasi" sind alle bisherigen Antworten mehr oder weniger "Quark". ><

"Hacking" bedeutet einfach nur, Dinge zu untersuchen, auseinander zu nehmen, zu verändern oder allgemein die Innereien verstehen zu wollen. Das gilt sowohl für Hard- als auch für Software.

Dabei kommt es sehr auf autodidaktische Bildung an. Man muss sehr sehr seeeehr viel lesen. Vermutlich kannst du dir noch nicht mal ansatzweise vorstellen, WIE viel man da eigentlich lesen muss.

Dazu musst du lernen, mit verschiedenen Werkzeugen umgehen zu können. Diese "Werkzeuge" werden Programiersprachen, Betriebssysteme und gefühlt eine Million Hilfs-Programme und Shellkommandos sein.

Unter "Hacking" kann man übrigens viel verstehen: einfach nur "Programmierung" von Software, dem bereits angesprochenen Untersuchen von "Dingen", oder - was leider das vorherrschende Thema in den Medien ist - Computerkriminalität oder Sabotage.

Ich möchte ausdrücklich noch mal darauf hinweisen, dass Leute, die sich selbst "Hacker" nennen, aber eigentlich nur Illegales tun, einfach nur kriminelle Fachidioten sind! Dazu zählt auch der größte Teil der sog. Skript-Kiddies.

Meine persönliche Meinung: Als Hacker hat man eine gewisse Verantwortung der Gesellschaft gegenüber, und sollte sein Wissen für Gutes einsetzen, oder zumindest niemandem damit schaden. (Es ist natürlich völlig legitim, zu Übungszwecken in seinen eigenen vier Wänden eine Software zu cracken, oder einen Trojaner zu schreiben, solange es bei der "Trockenübung" bleibt, und man es sich verkneift, seine Ergüsse zu veröffentlichen!)

Wie bereits gesagt, ist die Antwort von "triopasi" ziemlich wertvoll. Nur durch eigene Übung und eigene Fehler wird man besser.

Fazit: Wenn du "Hacker" werden willst, dann lerne zu Lernen. Das ist es, was einen echten Hacker auszeichnet!

Dazu kommt sehr viel Wissen über Soft- und Hardware, Algorithmen, Schnittstellen, Protokolle, und und und ...

PS: Ich sag dir aber gleich, dass die meisten Leute nicht durchhalten und aufgeben, da die Vorstellung davon "in ein Netzwerk einzudringen" und dem tatsächlichen Prozess dann doch arg weit auseinander liegen. :)

Kommentar von TeeTier ,

Noch eine Anmerkung: Da du in dem anderen Kommentar nach einem Beispiel gefragt hast ... es gibt so unendlich viele Beispiele, dass ich gar nicht weiß, welches ich hier zuerst posten könnte. :)

Vor allem kommen all diese Beispiele, bzw. Programmier- oder Konfigurationsfehler, auch in der freien Wildbahn vor, sodass man mit genügend Erfahrung auf nahezu jeder einzelnen Website ausnutzbare Bugs findet, über die man User-Konten manipulieren, Datenbanken auslesen, eigenen Code einschleusen oder gar den gesamten Server übernehmen kann. Wie gesagt passiert das so nebenbei, ohne dass man danach suchen muss ... man stolpert einfach nur darüber.

Und wenn man dann so am Stolpern ist, findet man die immer gleichen Anfängerfehler. Und zwar auch hier auf GF. Und zwar nicht nur einen, zwei oder drei ausnutzbare Fehler.

Was ich damit sagen will: Ab einem gewissen Level an Fachwissen, hat man jegliches Vertrauen in Software, Hardware und vor allem in Netzdienste verloren. Mir fällt jetzt kaum eine Software ein, die ich nicht (!) als Katastrophe bezeichnen würde.

Ich suche beruflich nach Softwarefehlern und Sicherheitslücken, und wenn ich den Auftrag bekomme, mich mit einer Software, Hardware oder einer Website zu beschäftigen, finde ich IMMER etwas. Meistens sogar erst mal "ausversehen" bei der ersten Begutachtung.

Also wenn du es wirklich durchhältst und sehr sehr viel liest und lernst, dann wirst du irgendwann dein komplettes Vertrauen in die IT verlieren. Das garantiere ich dir! Also sei dir dessen bewusst, wenn du immer noch "Hacker" werden willst! Du wirst auf jeden Fall dein Vertrauen verlieren, was in dem Moment, in dem es in deinem Kopf "Klick" macht, eine Art Schock-Gefühl sein wird.

Aber bis dahin vergehen sowieso mindestens 15 Jahre ... also fang schon mal an zu lesen! Wie gesagt, das "Lernen" an sich, ist das A und O, wenn du ein "Hacker" werden willst. :)

Antwort
von triopasi, 101

Fang an indem du ne einfache Website schreibst z.B. mit Kommentarfunktion. Dann versuch da Lücken zu finden. Du wirst nahezu alle möglichen (webtechnischen) Sicherheitslücken in deinem Code haben, das versprech ich dir.

Kommentar von DerCoole313 ,

Kannst du mir ein Beispiel geben ? 

Kommentar von TeeTier ,

Der Klassiker:

Dein Name: <?php echo $_POST['name']; ?>

Wer solchen (oder ähnlichen) Code schreibt, gehört nackig in einen Ameisenhaufen gesetzt! :)

Sieht man aber leider immer wieder ... solche Fehler werden wohl nie aussterben. ><

Kommentar von triopasi ,

Fang erstmal an indem du HTML und PHP lernst. Ohne wirst du nie eine Website "hacken" können. In paar Monaten kannste dann vllt genug um so Codes wie den der hier gepostet wurde zu exploiten.

Antwort
von stirbsatan, 37

erst mal lernen wie man einen Server rootet, dann immer weiter steigern

Kommentar von TeeTier ,

... lernen wie man einen Server rootet, ...

Das geht so:

su

Aber ob das schon zum "Hacker" reicht? :)

Antwort
von trainedforseals, 104

Wenn man nach sowas auf gutefrage fragt sollte man sich von dieser Idee gleicj wieder abwenden. Das kann nix werden , steiger dich nicht erst rein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten