Wie wird man Bettler und wie kann man von dort wieder wegkommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um Bettler zu werden gehst du in die Stadt und bettelst.

Wegkommen ist in Deutschland noch verhältnismäßig einfach. Entweder du bekommst (grob gesagt) eine Wohnung vom Staat gezahlt oder du lässt dich an eine Arbeitsstelle vermitteln. Irgendwo ist immer eine Arbeitskraft gesucht.

Greetz, PuNk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch betteln will gelernt sein, obwohl es kein Ausbildungsberuf ist. Besonders geeignet für lernabstinente Leute. Etwas Schauspielerei ist aber dennoch erforderlich. Immerhin will mal ein Arm oder Fuß virtuell entfernt werden. Vemeiden Sie Piercing und Körpermalerei. Da könnte die Spender eventuell dazu verleiten, das Sie doch Geld genügend haben um sich diesen Firlefanz zu leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
08.09.2016, 09:13

Ich halte betteln aber nicht für einen Traumberuf und viele scheinen wenig Ahnung zu haben, wie man von dort auch wieder wegkommen kann... immerhin können sie sich oft nicht gut ausdrücken und bräuchten wohl jemanden, der sie begleitet und ihnen zeigt, was getan werden kann....

Wie kann man einen Bettler von der Straße wegbringen und integrieren? 

0

Bettler wirst du, indem du bettelst. Und wenn du wieder aufhörst zu betteln, bist du kein Bettler mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
08.09.2016, 09:10

Wenn man aber nichts zu essen und auch sonst keine Perspektiven hat, ist es schwer ganz ohne Geld aus zukommen....

0

Wie wird man Bettler

Pass einfach nicht in der Schule auf ,geht ganz schnell😂👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung