Frage von gingerboy, 81

Wie wird man beim Arzt auf Diabetes geprüft und wie schnell bekommt man ein Ergebnis?

Habe folgende Symptome: Bin immer müde, ständig durstig und hungrig, muss jede viertel Stunde auf die Toilette und bin so verzweifelt und habe so Angst. Kann es noch was André sein? Brauche echt Rat

Antwort
von Cassiopeija, 32

Kein Angst oder Panik, Diabetes war mal etwas Schlimmes, aber diese Zeiten sind vorbei. Heute lebt man mit Diabetes ein fast ganz normales Leben.

"Fast", weil man messen und injizieren muss, aber es gibt keinerlei Beschränkung was essen und trinken angeht. Auf sein Gewicht sollte man achten, aber das sollten Nichtdiabetiker auch. Und bewegen sollte man sich, wie Nichtdiabetiker auch. ;)

Das was Du beschreibst scheint Diabetes zu sein. Wenn Du noch jung bist, wirds Typ 1 Diabetes sein, bist Du älter, kanns auch Typ 2 sein.

Auf jeden Fall zum Hausarzt und sich eine Überweisung zum Diabetologen (Endokrinologie) geben lassen. Diabetologen können Diabetes weitaus besser behandeln, als es der Hausarzt könnte.

Der schnelle Test mit den Piekser in den Finger ist wenig aussagekräftig, da es davon abhängt, ob Du zuvor was gegessen hast, wie lang das her ist, was es war und wieviel und was Du dazu getrunken hast. Zu viele Fragen.

EIn Schnelltest sagt nur dann was aus, wenn Dein Blutzucker 2 Stunden
nach dem Essen über 200 mg/dl liegt. Ein nicht Diabetiker liegt da bei
160-180 mg/dl.

Der Diabetologe wird Dir Blut abnehmen und Deinen HbA1c (Blutzuckerlangzeitwert) überprüfen. Er ist verlässlich, wenn es darum geht, festzustellen, ob Du Diabetes hast. Ausserdem kann er Dein Blut gleich auf Antikörper testen, die bilden sich nämlich beim Typ 1.

Deine Symptome sind aber wie gesagt recht eindeutig, also nicht warten bis Du ohnmächtig wirst, geh lieber so schnel wie möglich zum Arzt/Diabetologen.

Expertenantwort
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 34

Hallo!

Leider klingen die Symptome, die du beschreibst, genau nach Diabetes! Von der Stärke der Symptome würde ich auf Typ 1 tippen oder auf einen weit fortgeschrittenen Typ 2.

Geh unbedingt zu einem Diabetologen in Behandlung! Wenn er einen Schnelltest macht und dich in den Finge piekst, dann hast du gleich das Ergebnis. Allerdings wird er einen Bluttest machen und der dauert ca. eine Woche.

Bis dahin solltest du Zucker meiden und auch bei den Kohlenhydraten sparen! Trink Wasser, ungezuckerten Tee oder Zeroprodukte! Auf jeden Fall solltest du es nicht anstehen lassen.

Ich wünsch dir baldige Besserung und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Antwort
von BEAFEE, 52

Bei einem Schnelltest auf Diabetes genügt ein Piekser in die Fingerkuppe. Das Ergebnis hat man innerhalb von 2 Minuten. Auch Apotheken können diesen Test durchführen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten