Frage von SonoPazzo, 27

Wie wird Krankenversicherung in diesem Fall bezahlt?

Ich weiß ja das Pflege - und Krankenversicherung jeden Monat vom Lohn automatisch abgezogen wird. Ich bin aber jezzt seit bald einem Monat arbeitslos. Habe kein festes Einkommen und bekomm kein Arbeitslosengeld. Bin nicht berechtigt dazu. Was passiert jetzt mit dem was ich zahlen muss?! Muss ich das dann selber überweisen oder wie sieht aus. Hab der AOK Bescheid gegeben aber es kommt kein Brief, einfach garnichts. Automatisch abziehen geht ja nicht weil es nichts gibt wovon man was abziehen kann

Antwort
von FordPrefect, 12

Ohne SV-pflichtige Beschäftigung respektive Leistungsbezug sowie ohne anderweitige Absicherung beginnt am ersten Tag nach Beendigung der Beschäftigung die obligatorische Anschlussversicherung gem. § 188 Abs. 4 SGB V, und der Versicherte wird somit freiwillig gesetzlich Versicherter - trägt aber auch die entstehenden Prämien selbst. Du musst unverzüglich die zuständige KK kontaktieren, um die Einstufung zum Mindestbeitrag zu erreichen, denn ansonst ist die KK verpflichtet, den Höchstbeitrag als Bemessungsgrundlage heranzuziehen.


Antwort
von YorkFuessel, 15

Die gesetzliche Krankenversicherung ist eine Pflichtversicherung.

also muß es hier eine Lösung geben, doch jeder Fall liegt anders.

Rufe morgen sofort bei der AOK an oder gehe mit Deiner Versichertenkarte in die nächste Geschäftsstelle und frage dort nach.

Abzuwarten ist keine Lösung.

Alles Gute!

Beste Grüße

Dipl.-Päd. York Füssel

Wirtschafts- und Vermögensberatung seit 1983

Kommentar von sassenach4u ,

Warum soll er zur AOK gehen?  Woher weißt du, daß er dort versichert ist?

Kommentar von YorkFuessel ,

Er ist bei der AOK versichert, so schreibt er.

Also muss er es mit der AOK als erster Anlaufstelle besprechen.

Beste Grüße

Dipl.-Päd. York Füssel

Wirtschafts- und Vermögensberatung seit 1983

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community