Frage von DerPenner1996, 30

Wie wird jemand Frühpensionist?

Antwort
von GamerAT, 10

Geh arbeiten der staat braucht das geld... und wie kommst du darauf? Wenn man deinem namen glaubt bist du um die 20... geh arbeiten junge!!

Antwort
von warehouse14, 8

Frührentner (Erwerbsunfähigkeitsrentner) wird man, wenn man richtig krank ist. Und zwar dauerhaft. Zu krank, um seinen Lebensunterhalt durch Arbeit zu bestreiten.

Ich wurde im Alter von 28 Jahren verrentet. 

Aber glaube mir: das ist nicht mal halb so cool, wie es sich anhört.

Ich bin Autist mit einer separaten Panikstörung und obendrein auch noch Schmerzpatient.

An manchen Tagen möchte ich am liebsten tot umfallen, um das alles nicht mehr aushalten zu müssen.

Wenn Du glaubst, man kann sich von der Rente, die sich bestenfalls auf Hartz4-Niveau bewegt (meist ist sie geringer, so daß man noch Grundsicherung bekommen muss...), ein luxuriöses Leben (Lifestyle?) gönnen, dann bist Du mehr als nur naiv.

Die Frührente sollte man nicht anstreben, nur weil man zu faul zum arbeiten ist.

Aber wenn man sie benötigt, weil man eben nachweislich (!!!) krank genug ist, dann beantragt man sie bei der Rentenversicherung und hofft, daß der Antrag bewilligt wird. ;)

warehouse14

Antwort
von Tr0llmachine, 11

Zum Beispiel bei Jobs die die Psyche stark beanspruchen. Bei Fluglotsen liegt die Pensionierungsgrenze bei ca. 52 Jahren, da du immer äußerst konzentriert arbeiten können MUSST! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten