Frage von Yalana, 33

wie wird gas berechnet?

moin,

ich bearbeite grade das ideale gasgesetz diese aufgabe habe ich gefunden:

In einem Gefäß mit einem Volumen von 0,05m3 herrscht ein Druck von 12 MegaPascal. Es herrscht eine Temperatur von 20 Grad Celsius und das Gefäß ist mit Sauerstoff gefüllt. Wie groß ist die Masse des Sauerstoffs?

Lösung: Um Von Celsius auf Kelvin zu kommen, addiert man auf auf den Celsiuswert die Zahl 273 drauf und erhält T = 293K ( Rechnung: 20 + 273 = 293 ). Die spezifische Gaskonstante von Sauerstoff entnehmen wir einer Tabelle und erhalten Rs = 259,8 J · kg-1 · K-1. Zu dem steht im Text V = 0,05m3 und** p = 12 · 10^6 N/m2**.

meine frage: was ist das, das hinter p = 12 steht? ist das konstant immer so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PWolff, 12

Meinst du das in  p = 12 · 10^6 N/m2**?

Das 10⁶ N/m² steht für MPa (Megapascal).

Mega ist die Vorsilbe für 10⁶ = 1.000.000 und Pa ist  die Druckeinheit N/m².

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 9

Wenn man die von indiachinacook angebene Gleichung nach der Masse m für Sauerstoff auflöst, erhält man

m = p • V • M/(R • T)

Es sind gegeben
p = 12 • 10⁶ N/m²
V = 0,05 m³
M = 32 g/mol
R = 8,314 N • m/(mol • K)
T = 293 K

Dann ist
m = [12 • 10⁶ N/m² • 0,05 m³ • 32 g/mol] / [8,314 N • m/(mol • K) • 293 K] 
≈ 7881,77 g ≈ 7,9 kg

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 10

p·V=n·R·T (das R ist dabei die allgemeine Gaskonstante, R=8.3144 J/K)

Außerdem ist n=m/M, also insgesamt M·p·V / (R·T) = m, einsetzen (und auf Einheiten aufpassen, der Druck ist 12 Millionen Pascal, die molare Masse M=32g/mol), fertig. Wenn ich mich nicht verrechnet habe, dann kommen 7.9 kg heraus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten