Frage von ineedhelp1994, 41

wie wird es geahndet wenn man einen passanten fast anfährt?

frage mich wie bestraft wird und ob wenn man einen fusgänger oder radfahrer fast anfährt aber nichts weiter passiert ist ausser der schreck .

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Verkehr & Verkehrsrecht, 35

Offenbar ist die Ansicht weit verbreitet das erst etwas geschehen sein muss damit man auch etwas anzeigen kann. Das ist aber nicht richtig.

Wird eine Ordnungswidrigkeit begangen dann kann die auch verfolgt werden - selbst dann wenn niemand zu Schaden gekommen ist. Allein der Umstand das man sich nicht regelkonform verhalten hat reicht aus, wird dabei jemand gefährdet sind auch die Folgen höher.

So kommt z.B dieser Tatbestand in Frage:

  • Sie gefährdeten durch Außer-Acht-Lassen der im Straßenverkehr erforderlichen Sorgfalt Andere.
  • § 1 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 1.3 BKat
  • 30€

Kommen andere Umstände hinzu kann es schnell teurer werden und auch Punkte einbringen.

Kommentar von ineedhelp1994 ,

was meinst  du mit anderen umstände , sag mir bitte ein paar beispiele

Kommentar von Crack ,

Überhöhte Geschwindigkeit, Fußgängerüberweg, fehlende Rücksichtnahme auf Kinder, hilfsbedürftige und ältere Menschen...

Kommentar von ineedhelp1994 ,

101112Sie gefährdeten durch außer Acht lassen der im Straßenverkehr erforderlichen Sorgfalt andere Verkehrsteilnehmer.30 Euro                    ist dies die anklage falls ich zb zu nah an einem fusgänger vorbei gefahren bin der auf der strase stand um sie zu über queren?

Kommentar von ineedhelp1994 ,

falls er den auto fahrer dafür angezeigt hat , das ist ja nur busgeld keine punkte nichts . ist das richtig  ( crack) bzw wenn er sich bedrängt gefühlt hat da er nah an ihm vorbei gefahren ist

Kommentar von Crack ,

falls er den auto fahrer dafür angezeigt hat , das ist ja nur busgeld keine punkte nichts . ist das richtig

Ja wahrscheinlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community