Frage von TheNormalGirl, 90

Wie wird er diesen Gedanken los?

Hey :) Erstmal die Vorgeschichte: Ich bin seit vielen Jahren in einen Jungen verliebt. Er geht in meine Klasse und vor ein paar Monaten habe ich ihm meine Liebe ungewollt gestanden (andere Geschichte) danach meinte ich aber zu ihm, dass ich nichts mehr von ihm will, da ich unser Verhältnis nicht zerstören wollte (wir waren nie wirklich befreundet, haben uns aber schon immer ganz gut verstanden) . Das hat er glaube ich auch geschluckt.

Ja, aber jetzt ist es so, dass ich das Gefühl habe, dass er denkt, dass ich noch was von ihm will ( es ist ja nicht falsch. Ich will einfach nur, dass er das nicht mehr denkt). Das kam durch ein Ereignis, das wieder eine andere Geschichte ist.

Denn jetzt interpretiert er alles, was ich mache und mit ihm zu tun hat falsch.

So und jetzt meine Frage: Wie schaffe ich es, dass er nicht mehr so denkt?

Und bitte kommt jetzt nicht mit solchen Sachen, wie "vielleicht liebt er dich auch" oder so.

Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet. Liebe Grüße

Antwort
von Goldsilber22, 54

Wenn du definitiv keine Beziehung willst geh eine neue Beziehung mit wem anderen ein. Dann sieht er ok sie ist hinweg :) 

Antwort
von Unicorrrrrngirl, 33

So läuft das Leben. Vllt. glaubt er dir, vllt. auch nicht. Jedem geht es so. Wenn du ihn liebst, und ich meine Beziehung wollen und nicht Kindergarten-Schwärmerei, dann sag es ihm, egal, was passiert, sowas muss man tun, man wächst an solchen "Herausforderungen".

Antwort
von Biberchen, 48

das gibt sich wenn ihr älter seid!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community