Frage von FelinasDemons, 62

Wie wird eine Person für andere unsichtbar?

Wie muss die Person sein,damit man sie nicht zur Kenntnis nimmt. Bzw sie ignoriert. (In der Schule,Arbeit etc) Und nur das aller Nötigste mit ihr redet?

Antwort
von brummitga, 30

es wird am Anfang schwer; ich habe hier im Haus so eine Type, die nur stänkert. Ich hab mir am Anfang nicht vorstellen können, wie ich den ignorieren soll; mit der Zeit klappt es ganz gut; er und sie sind für mich einfach nur "Luft"

Wir reden nicht mal das Nötigste; meine Vorstellungen waren zwar anders, aber wenn die beiden das mit ihrem scheinbaren IQ von 1,4 nicht begreifen, ist es mir egal.

Kommentar von FelinasDemons ,

Danke für deine Antwort:), jedoch hast du die Frage falsch verstanden^^"

Antwort
von bikerin99, 23

Von anderen Menschen nicht wahrgenommen werden, ist die schlimmste Erfahrung für einen Mensch, wirkt sich massiv auf sein Selbstwertgefühl aus.
Wie kommt es dazu? Manche Menschen setzen die Form des Ignorierens als Strafmittel ein, früher war es einmal ein sehr beliebtes Erziehungsmittel von Eltern (Liebesentzug).
Übersehen werden, wenn man/frau sehr ruhig und unauffällig ist, sich zurückzieht, wenig soziale Kontakte hat.
Bei Mobbing ist es die Absicht der Mobber, den anderen zu ignorieren.
Wenn du für andere Personen unsichtbar bist, dann ist es höchste Zeit, dass du dir Hilfe dagegen organisierst.

Kommentar von FelinasDemons ,

Und wie würde diese Hilfe aussehen?

Kommentar von bikerin99 ,

Das ist abhängig von der Ursache. Geht es darum, sich mehr einzubringen, in Kontakt mit anderen zu treten, sich mehr beteiligen oder eher mobbing?
Ich nehme an, dass du Jugendliche bist, dann wende dich am besten an eine Jugendberatungsstelle oder an die Jugendhotline.
Alles Gute.

Kommentar von FelinasDemons ,

Danke,aber ich selbst bin nicht betroffen. Und anscheinend wurde meine Frage von allen völlig falsch verstanden. Ich hätte es besser formulieren sollen oder einfach lassen. Und nochmal Danke für deine Antwort.

Antwort
von cub3bola, 18

Das ist eine gute Frage. Bzgl. der Kleidung kann ich dir sagen das nackt durch die Strasse laufen schonmal nicht klappt. Klamotten die auffällig sind - voll die Billigklamotten, Tres Chic´-Markenklamotten - fallen natürlich auch auf.

Daraus folgt mit Blick auf die Kleidung. Unsichtbarkeit erfordert eine ständige Kleidungsanpassung. Unter Punks würdest du mit einem Anzug auffallen und Bankern mit zerrissener Hose. Eine Analyse des zu täuschenden umfeldes ist also erforderlich, gewöhnlich wirds der am häufigsten vorkommende Kleidungsstyl auch am meisten ignoriert.

Ähnlich verhält es sich mit Frisur, getragenem Schmuck und allem anderem.

Auch bzgl. des Verhaltens ist eine Analyse des Umfeldes wichtig. Umgeben von Schreihälsen, Hampelmännern und Cholerikern würde ein ruhiger Mensch sehr auffalen. Auch hier ist es sinnvoll, sich die am häufigsten auftretenden Merkmale zu eigen zu machen.

Schwieriger wird es bei sich wechselndem Umfeld. Sagen wir zuerst Morgens die Familie, dann die Schule, danach Strassenpublikum in der Stadt und Nachts die Gäste des Gothik-Clubs.

Doch auch bei so rasch und krass wechselndem Umfeld kann man eine gewisse Unsichtbarkeit erreichen indem man memoriale Verknüpfung verhindert. Sprich es so gestaltet das die Leute sich kaum an einen Erinnern weil sie dich mit nichts prägnantem in Zusammenhang bringen.

Passivität mit schneller Anpassung sind hier sehr wichtig. Also ruhig in der Ecke stehen ja aber wenn alle abgehen und labern dann mitmachen, weil der seltsame Freak der passiv in der Ecke steht ansonsten ja auffallen würde.

Wenn du dann gezwungen bist dich der Umgebung anzupassen und mitzudiskutieren, mit zu tanzen oder was auch immer. Immer angepasst, niemals eine Führungsrolle einnehmen und auch niemals der letzte sein. Der Durchschnitt besitzt die höchste Transparenz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community