Frage von Sarah15Fifteen, 40

wIE WIRD EINE ERKÄLTUNG SCHNELL LOS AUCH OHNE ARZT WENN MAN NICHT HINGEHEN KANN?

Antwort
von wilees, 26

Schlicht und ergreifend:

Arztbesuch + Medikamente = 1 Woche

ohne Arztbesuch und ohne Medikamente = 7 Tage

Fazit - die Natur läßt sich nicht austricksen.

Antwort
von niemand83, 6

Meine Methode. Heiße Badewanne ca. 30 min. / Warm angezogen ist Bett, sogar bis ich schwitze. Am Anfang etwas unangenehm. Aber wenn die Müdigkeit siegt, ist es egal.  Tee, Zitrone....... möglichst keine Chemie von Ärzten. Das macht mich erst richtig fertig. Vielleicht homeopathische (pflanzlich) Medikamente. Die bauen mich auf.

Antwort
von Welfenfee, 16

Du kannst die nicht loswerden, sondern vielleicht die Symptome lindern. Rufe mal in einer Apotheke an, die beraten Dich gerne, die wollen auch leben und verkaufen Dir gerne entsprechende Mittel. Ich habe mal gehört, dass Einläufe mit lauwarmen Bier helfen sollen, dieses muss allerdings obergärig gebraut worden sein, sonst wirkt es nicht und bei Deinem Alter bitte alkoholfrei, sonst kriechst Du morgen zur Schule.

Selber habe ich es allerdings nicht ausprobiert und rate auch davon ab!

Antwort
von imehl47, 16

Nimm vor dem Schlafengehen ein heißes Fußbad mit Salzwasser.

Gurgle mit Salbei oder Kamille oder mit Salzwasser.

Mach Nasenspülungen mit Salzwasser, setz dich 3 x tgl. für ca. 10 min. vor die Infrarotlampe.

Trink vor dem Schlafengehen Salbei- oder Thymian- oder Hustentee. Trink auch viel Mineralwasser (ungekühlt)  mit frischem Zitronensaft. Nimm Aspirin.

Antwort
von beangato, 14

Warte einfach 7 Tage, dann ist sie vorbei.

Antwort
von Pangaea, 25

Btte schrei uns nicht an.

Antwort
von Huflattich, 4

Eine chemische Keule ist Wick Medinight - schlafen ist die beste Medizin.

Obwohl ich der Meinung bin  - besser wäre schlafen ohne ......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten