Frage von Lyzzi, 18

Wie wird ein glutenintoleranz test gemacht?

Neben meiner Laktoseintoleranz habe ich die Befürchtung auch glutenintoleranz zu sein, daher ich dauerhaft Nudeln esse und mir danach auch der Magen explodiert und riesen große Magen Geräusche anstehen.... Hab gehört das man eine darmspieglung dafür machen muss aber bin mir nicht sicher. Was ich nicht hoffe denn das würde ich mich echt nicht trauen auch mit Narkose nicht. Also gibt es andere Methoden bzw wie wird das gemacht? LG Sole

Antwort
von Schwoaze, 8

Glutenintoleranz wurde  mittels eines Bluttests festgestellt. Du kannst auch weiterhin Nudeln essen, soviel Du willst - aber eben glutenfreie! Es gibt eine wirklich breite Palette von glutenfreien Lebensmitteln, von Brot über Kuchen bis hin zu Nudeln, auf die Du nicht verzichten willst. Probiers einfach aus!

Kommentar von Lyzzi ,

Vielen lieben Dank das beruhigt mich. Werde dann mal die tage zum Arzt gehen.

Antwort
von TSturm, 9

Der Nachweis einer Zöliakie erfolgt meist durch einen Bluttest. Atemlufttestung ist auch möglich. Eine Darmspiegelung mit Probenentnahme ist heutzutage selten und erfolgt nicht vom Anus her, sondern vom Magen. Eine Sache von 5 bis 10 Minuten und nicht so schlimm.

Antwort
von Repwf, 11

Ganz blonde Idee...: lass einfach mal glutenhaltige Nahrung weg???

Kommentar von Lyzzi ,

Das ist nach 2 Tage schwer für mich denn ich liebe Nudeln und nur das gibt mir genug Energie :D wenn ich zb jz nen Steak esse habe ich danach trz hunger auf Nudeln xD

Kommentar von Repwf ,

Dann nimm halt ne Woche glutenfreie Nudeln??? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community