Frage von Rubiisan, 14

Wie wird diese Funktionsvorschrift bestimmt?

Die Angegebenen Daten lauten : P ( 2 | -1) mit der Steigung m = 7/11.

Die Lösung soll sein y = 7/11 x = -25/11

Aber ich komme überhaupt nicht darauf und bräuchte Schritt für Schritt die Rechnungen bzw die Gleichung.

Ich komme ständig nur "so weit" :

f(x) = mx + b y = mx + b -1 = 7/11*2 + b -1 = 14/22 + b

Dann FALSCH :

-1 = 14/22 + b | -14/22 -1 7/11 = b

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathematik & Schule, 7

Hallo,

allgemeine Gleichung für eine Gerade:

y=mx+b

m ist gegeben: 7/11

Also: y=(7/11)x+b

Für x und y kannst Du nun die Koordinaten des gegebenen Punktes eingeben, also 2 für x und -1 für y:

-1=(7/11)*2+b

Jetzt nur noch nach b auflösen:

b=-1-14/11=-25/11

Also: y=(7/11)x-25/11

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Rubiisan ,

Wie kamst du jetzt auf die -25/11 ? Muss man nicht die 14/22 rüber zu der -1 packen ? Also -1 - 14/22 = b, aber dann sogar komme ich einfach immer wieder auf 1 7/11 ...

Kommentar von Willy1729 ,

-1-14/11=-11/11-14/11=(-11-14)/11=-25/11

Antwort
von Tannibi, 5

Die Lösung soll sein y = 7/11 x = -25/1

Könnt ihr jetzt nicht mal mehr die Aufgabe richtig abschreiben?

Kommentar von Rubiisan ,

Erläutere mir deine Aussage mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community