Frage von ursus12345, 64

Wie wird die Verschleierung ( Kopftuch) in den Medien dargestellt?

wisst ihr vlt wie das kopftuch in den medien dargestellt wird

Antwort
von Daria700, 4

Religion,sind sehr gläubige Frauen.

Mit Unterdrückung hat das doch gar nichts zu tun.Wird doch immer so dargestellt richtig?

Viele reden über eine islamierung von Deutschland bedeutet das ,das dies unser Schicksal sein könnte?

Antwort
von hannahfalk, 53

Als symbol für unterdrückung

Kommentar von mmolthagen ,

Nonnen sind unterdrückt?

Kommentar von Agentpony ,

Nonnen tragen kein "Kopftuch" im Sinne der Frage. Sie tragen einen gesamten Habit, der einen sehr anderen Hintergrund hat.

Antwort
von 3plus2, 11

Kopftücher / Burkas waren vor 1500 sinnvoll als die jungen Frauen von der Straße geraubt wurden um diese als Sklavinnen zu verkaufen, diese Zeit ist vorbei,  heute ist das Verschleiern Rückständig und Unsinn.

Antwort
von 3plus2, 20

Ein Kopftuch ist ein Zeichen, dass du eine folgsame Moslima/Islamistin bist und diese dürfen laut Koran Ungläubige nicht mögen, dann brauchst du dich nicht beklagen, dass dich Ungläubige auch nicht mögen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community