Frage von Tierfreund97, 22

Wie wird die Vergesellschaftung meiner Wellis am angenehmsten?

Hallo, ich bekomme bald drei neue Wellensittiche. Ich habe bisher schon drei Wellis. Jetzt wollte ich fragen, ob es irgendwelche bestimmten Dinge gibt, die ich machen kann, um die Vergesellschaftung für beide Seiten am angenehmsten zu machen. Ich wäre für Tipps sehr dankbar

Antwort
von Muckula, 8

Hallo,

schön, dass du auf einen so "großen kleinen" Schwarm aufstockst :)

Wichtig ist, dass die neuen Wellis vor der Zusammenführung beim Tierarzt untersucht werden, damit sie keine Erkrankungen einschleppen.

Ansonsten habe ich es immer so gemacht, dass ich die neuen in ihrem Käfig ins Vogelzimmer gestellt habe. So konnten sie sich schon rufen, was sie meist sehr fleißig getan haben. Dann habe ich den alten die Tür aufgemacht. Oft kommen sie dann schon neugierig angeflogen. Dann kannst du den neuen auch den Käfig aufmachen und sie zusammen frei fliegen lassen. Vielleicht gehen die neuen schon in den alten Käfig, vielleicht schlafen sie erst eine Weile in ihrem alten. Nach ein paar Tagen kannst du den neuen Käfig dann wegnehmen.

Bisher haben sich meine Vögel immer problemlos vergesellschaften lassen, ernste Streitereien sind bei Wellis nur selten. Meine längste hat 2 Tage gedauert, bis der neue, ein Witwer, sich getraut hat. Meine schnellste hat keine zehn Sekunden gedauert, da war die neue schon rausgeflitzt und zack auf die Voliere. Mein eingesessener Herr hat sich vor lauter Angst vor so einer selbstbewussten Vogeldame gleich wieder in die Voliere verzogen, und sie ist dann zu den anderen reingekommen und hat sich am Futternapf bedient :-D

Also kein Stress. Falls es wider Erwarten zu Beißereien kommen sollte, trenn sie mit einem Handtuch. Aber das kommt so gut wie nie vor.

Viel Spaß mit den neuen Mitbewohnern!

Kommentar von Malavatica ,

Da hast du Glück gehabt. Ich hatte mal eine Henne, die sofort auf den Hahn eingebissen hat. Erst nach zwei Wochen und dem dritten Versuch hat sie ihn akzeptiert. 

Antwort
von Malavatica, 15

Die Neulinge nicht gleich zu den anderen einsperren. Da kann schlimme Beissereien geben. 

In einem Extrakäfig erstmal nur in die Nähe stellen. Dann können sie sich erstmal nur sehen und langsam kennenlernen. 

Nach ein oder fast zwei Wochen kannst du zum gemeinsamen Fliegen antesten. Wenn da alles gut geht, bilden sich bald neue Pärchen. 

Viel Spaß mit den Wellis :)

Antwort
von gregor443, 7

Wenn du bei der Verdopplung deines Bestandes auch einen neuen Käfig/Voliere nutzen willst, dann zuerst die neuen Wellensittiche dort einsetzen.

Wenn sich die Neuen in der Unterkunft einige Tage eingelebt haben, dann erst die Wellensiitiche allmählich zugewöhnen, die du schon vorher hattest.

Zwischen durch können sich beide Gruppen in Sicht- bzw. Hörweite befinden.

Viel Erfolg für die Vergesellschaftung!

Mit besten Grüßen

gregor443

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community