Frage von VeloLover32, 29

Wie wird die Stimme bei Gesangsunterricht verändert?

  1. Wie wird die Stimme bei Gesangsunterricht verändert, also was passiert das die Gesangsstimme besser wird?
  2. Wenn man Gesangsunterricht nimmt verändert sich dann auch die Stimme wenn man normal redet?
  3. Wie lange dauert es bist man "Bühnenreif" singen kann?
Antwort
von jpPopgesang, 15

Wenn man es streng nimmt, ändert sich die Singstimme nur sehr wenig. Was sich aber verändert, ist wie du sie gebrauchst. Du lernst, effektiver mit deinem Körper umzugehen und ihn zum Klingen zu bringen. Außerdem lernst du, wie dein Wille, deine Motivation und weitere Leistungen des Gehirns dir helfen, ein fähiger Sänger zu werden.

Die Stimme klingt runder, wärmer, müheloser - was aber letztlich vor allem den Muskeln um die Stimme herum zu verdanken ist. Du lernst im Gesangsunterricht, dir selbst nicht im Weg zu stehen.

Klar wird das Auswirkungen darauf haben, wie du sprichst. Das Instrument Stimme sitzt in deinem Körper. Alles, was die Stimme und das Singen trainiert, beeinflusst den Körper. Und andersherum. Das bedeutet nicht, dass du plötzlich ganz anders sprechen wirst als jetzt. Die Veränderungen sind gering. Aber ein geschultes Ohr wird dir auch beim Sprechen anhören, dass du deine Stimme trainierst - an der Aussprache, am Stimmklang, daran, dass du länger ohne Heiserkeit, Halsschmerzen o.Ä. sprechen kannst etc.

"Bühnenreif" hängt davon ab, in welchem Genre du singen möchtest und was dieses Wort für dich bedeutet. Willst du auf Laienniveau singen, nur für dich und zum Spaß? Willst du semiprofessionell mit einer Band oder solo ein paar Auftritte pro Jahr bestreiten und die Kohle ist ein nettes Sahnehäubchen obendrauf? Oder Professionell, d.h. hauptsächlich von Gesangsauftritten leben können?

Im Pop können, mit guten Voraussetzungen wie z.B. gutem Körper-Bewusstsein und hoher Motivation, 1-2 Jahre reichen für Laienniveau und 3-5 Jahre für semiprofessionelles Niveau, 5+ für Profi.
In der Klassik geht nichts unter 5 Jahren für semiprofessionell, alles drunter ist Laienniveau, ab 8-10 Jahre kontinuierlichen Trainings für professionell.

Bühnenreif ist ein Prozess, den du immer wieder trainierst und immer mehr Routine im Auftreten und im Umgang mit Lampenfieber entwickelst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten