Frage von Karibiksonne1, 26

Wie wird die Steuerkraftsumme berechnet?

Hallo,

in kommunales Finanzwesen nehmen wir momentan den kommunalen Finanzausgleich durch. Letzte Stunde haben wir ein Rechenbeispiel gemacht, doch da war ich krank. Ich kann soweit die Rechnung nachvollziehen, jedoch verstehe ich nicht, woher eine Zahl herkommt. Hier ist das Rechenbeispiel:

Bedarfsmesszahl: 2.272.536€ Steuerkraftmesszahl: 3.036.190€

Steuerkraftsumme: 100*3.036.190€/2.272.536€ = 133,6%

133,6% - 60% = 73,6% =4,38% +22,10% = 26,48%

So...und ich habe jetzt null Ahnung, woher die 4,38% herkommt. Wie gesagt, alles andere verstehe ich und dass diese Zahlen auf das Gesetz basieren, aber die 4,38% sind für mich einfach nicht ersichtlich. Vlt. habe ich ja auch in der Eile eine Zahl vergessen oder so.

Ich bedanke mich schon jetzt für eure Hilfe!

LG Karibiksonne1

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von rallytour2008, 18

Hallo Karibiksonne1

Da die Steuerkraftmesszahl höher ist als die Bedarfsmesszahl liegt da bereits ein gravierender Fehler.

Die Steuerkraftmesszahl muss der Leistungsversorgungszahl angepasst werden.

Die Leistungsversorgungszahl ist Ausgangspunkt.

Dadurch werden utopische Zahlen und Zahlendreher vermieden.

Gruß Ralf

Kommentar von Karibiksonne1 ,

Ok, danke für deine Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten