Frage von Internetall, 49

Wie wird "Die Hoffnung" grammatikalisch richtig auf italienisch geschrieben?

Ich möchte gern einen Tattooschriftzug mit den Worten, "Die Hoffnung" haben und bin nun unsicher, ob speranza groß oder klein geschrieben wird! Ich habe schon sehr gute Antworten von Italienischkennern erhalten, daher bin ich mir sicher, dass dieses auch wieder melden könnten... Dankeschön, und ja, ich habs mir überlegt und nein, ich bin keine Italienerin und es ist mir egal wenn ihr sagt, dass das als Deutsche nicht geht...

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik & Sprache, 14

Es geht um eine Tätowierung!
Zwar wird im italienischen Text "speranza" kleingeschreiben.
Ich mag das Gesteche nicht, aber wenn man schon glaubt, es nötig zu haben, dann

SPERANZA

Vom LA würde ich abraten, ist aber Geschmacksache. Ein bestimmter Artikel weist auch immer auf ein ganz bestimmtes Substantiv. Und hier ist es wohl allgemein gemeint.

Möglicherweise kursiv oder in besonderer Schrift.

Bei einem Wort ist die Diskussion um Groß- und Kleinschreibung absolut obsolet.

Kommentar von Internetall ,

Ein guter Hinweis, dankeschön!

Antwort
von Ruenbezahl, 17

"Die Hoffnung" heißt "La speranza". Da bei muss La groß geschrieben werden, weil es sich um einen Satzanfang handelt, während speranzua wie alle Hauptwörter (außer Namen usw.) klein geschrieben wird. Allerdings gelten für Tattoos nicht unbedingt die allgemeinen Rechtschreibregeln. Man kann also La, wenn man will, auch klein schreiben.

Antwort
von laserata, 18

die Hoffnung = la speranza

Die Hoffnung = La speranza

Hoffnung = speranza

Wie andere schon sagten: im Italienischen werden nur EIGENNAMEN großgeschrieben (Giovanni, Roma, Maria, Milano, Marco Rossi, ...) und der erste Buchstabe des ersten Wortes eines Satzes:

"Deine Schwester und Gianni sind sympathisch."

"Tua sorella e Gianni sono simpatici."

Antwort
von Mumoffline, 29

la speranza.

Groß geschrieben wird/werden nur Namen von Personen und Städte und am Satzanfang.

Antwort
von Graecula, 24

klein. Im Italienischen werden Nomen klein geschrieben. Ein Überbleibsel aus dem Spätlateinischen.

Kommentar von Internetall ,

Vielen Dank, so wollte ich das, knapp und klar!!

Kommentar von Graecula ,

plus eine Extrainfo über die Genese des Italienischen aus dem Lateinischen ;)

Antwort
von lonelygirl02, 2

la speranza

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community