Frage von LydiaFI, 37

Wie wird die gesamt MdE aus einem BG Unfall Laut Gutachten 30% Arm und 10% Tinnitus. Wird das addiert?

Antwort
von Ursusmaritimus, 32

MDE gegenüber der BG oder dem Amt für Integration?

Ist der Tinnitus Folge einer Berufskrankheit/Unfall?

Handelt es sich um einen BG Fall oder zwei Verschiedene?

Kommentar von LydiaFI ,

Beides aus einem Versicherungsfall. Arbeitsunfall.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Es wird von der BG eine Gesamt MDE festgestellt (zwischen 30-40) und entsprechen dieser MDE wird eine Verletztenrente für dich festgelegt.

Die Höhe der Verletztenrente wird berechnet:

Einkommen (Brutto) im Jahr vor deinem Unfall.

Hiervon 2/3 entsprechen einer MDE von 100

Bei einer MDE von 30 erhältst du entsprechen 3/10 der Vollrente

Z.B. Verdienst 30.000; 2/3 hiervon 20.000; 3/10 hiervon 6000€ Jahresrente; macht im Monat 500€ Verletztenrente.

Du kannst natürlich gegen die Einschätzung der BG Rechtsmittel einlegen. Helfen kann dir hier deine Gewerkschaft oder der VDK zum Beispiel.

Antwort
von Tamtamy, 25

Nein. Es wird die Gesamtsituation beurteilt.
Das kann zu einer Steigerung des Wertes führen, muss es aber nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten