Frage von Raffi0815, 20

Wie wird der unterhalt in meinem Fall berechnet?

Meine Tochter lebt in meinem Haushalt und mein Sohn bei seiner Mutter . Nun ist bei der Unterhalts Berechnung ein mangelfall aufgetreten nun zahle ich für meinen Sohn und laut Berechnung für meine Tochter . Hat meine Tochter weil sie in meinem Haushalt lebt nicht einen höheren Anspruch da die Kosten für mich ja auch viel höher sind . Die Mutter meiner Tochter hatte eine Hirnblutung weshalb meine Tochter bei mir lebt und meine ex nicht in der Lage ist unterhalt zuzahlen . Was muss ich tun bzw kann ich überhaupt was tun , vielen Dank im Voraus

Antwort
von rasperling1, 12

Die beiden Kinder sind untereinander völlig gleichrangig. Du musst deshalb Unterhalt für beide Kinder nach derselben Einkommensstufe leisten.

Dadurch, dass deine Tochter in Deinem Haushalt lebt, sind die Kosten für die Tochter auch nicht etwa höher als die Kosten für den Sohn - es sei denn, Du würdest freiwillig mehr für Deine Tochter leisten als den Tabellenbetrag. Dann würdest Du aber Deine Tochter gegenüber dem Sohn benachteiligen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten