Wie wird der Unterhalt für meine beiden Kinder berechnet wenn ich in die Schweiz wohne?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da die Kinder in Deutschland leben, orientiert sich ihr "unterhaltsrechtlicher Bedarf" , der mit zunehmendem Alter der Kinder ansteigt (Einordnung in die Altersgruppe 0-5/ 6-11/ 12-17/ab 18 Jahre), an der "Düsseldorfer Tabelle".

Relevant für Berechnung der Höhe der Unterhalte ist dein "unterhaltsrelevantes Einkommen", von dem dir zumindest ein "Selbstbehalt" für deine eigenen Lebenshaltungskosten (Verpflegung, Miete, Strom, Kleidung...) verbleiben muss.

Gegenüber minderjährigen Kindern liegt dieser Selbstbehalt derzeit bei 1080 Euro.

Sollten die "Lebenshaltungskosten" in der Schweiz in der Höhe stark von denen in Deutschland abweichen, könnte das berücksichtigt werden....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Unterhalt bemisst sich natürlich nach dem Bedarf in Deutschland.

Die Höhe richtet sich nach deinem Einkommen. Unter "Düsseldorfer Tabelle" findest du die Tabelle im Netz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist egal  wo Du wohnst, nur was Du verdienst ist entscheidend (Düsseldorfer Tabelle). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung