Frage von ChrizKR, 284

Wie wird der Stundensatz berechnet bei Nachtschicht mit oder ohne Branchenzuschlag beim BZA Tarif?

Hab da mal eine frage und zwar ....ich arbeite seit kurzem für eine Leiharbeitsfirma,bekomme E2 gezahlt plus einen Branchenzuschlag das ich am ende auf 12 Euro Stundenlohn komme.
Nun Arbeite ich auf Vollkonti schicht und würde gerne wissen wollen ob meine Zeitarbeitsfirma mir auf Nachtschicht 25% berechnen muss auf E2 heißt 9,39 Euro oder inkl. Branchenzuschlag heißt es müssten 25% von 12Euro berechnet werden?
Es wäre super wenn mir da jemand helfen könnte denn ich finde es läppert sich mit einer Zeit da ich letzten Monat auch Weihnachten und Silvester gearbeitet habe und da gibt es nun mal 100% und da macht es sich bemerkbar ob es nun 93,0 oder 120,00 euro Steuerfrei sind bei 10 Std.
Bedanke mich jetzt schonmal für jedes Feedback!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GerdB5, 219

§ 2 Ziffer 6 des TV BZ stellt klar, dass "der Branchenzuschlag Teil des festen tariflichen Entgelts gemäß § 13 MTV BZA bzw. Teil der Grundvergütung gemäß § 2 Abs. 1 Entgelttarifvertrag iGZ ist".
Und die Zuschläge berechnen sich nach der Grundvergütung bzw. dem festen tariflichen Entgelt.
Das ist ganz klar und eindeutig. Im übrigen auch im Tarifhandbuch des BAP so kommentiert!

 

Antwort
von GerdB5, 197

Die Branchenzuschläge zählen zum sog. "Tarifentgelt" und müssen daher mitberücksichtigt werden! ... Damit ist die Grundlage 12.00 Euro/Stunde für die Zuschläge.

Antwort
von brennspiritus, 196

Ich lese grad im BZA-Tarifvertrag. Da steht in § 7.2 Abs. 2  "Die Höhe des Zuschlags für Nachtarbeit richtet sich nachder Zuschlagsregelung des Kundenbetriebs. Sie beträgt höchstens 25 % des jeweiligen tariflichen Stundenentgeltes nach §§ 2 bis 6 des Entgelttarifvertrages.

Es kommt also darauf an, wie es in deinem Betrieb geregelt ist.

Kommentar von ChrizKR ,

Die prozente sind ok! Aber.... Mein anliegen ist : Ich bekomm ein Grundlohn von 9,39 weil ich in der Chemie arbeite bekommen ich einen Branchenzuschlag von 2,61 heißt ich habe einen Stundenlohn von 12 Euro....werden mir nun die Prozente 25% auf 9,39 berechnet oder auf 12 Euro?

Kommentar von brennspiritus ,

Verstehe - auf alles, also auf die 12 €

Kommentar von ChrizKR ,

Aber wo steht das meine Firma will es nicht zahlen! 😤

Kommentar von brennspiritus ,

Die sagen, dass der Branchenzuschlag nicht zum Grundlohn gehört. Das darf bezweifelt werden. Ich such grad ein bisschen herum, wie es aussieht, beschäftigt sich das Bundesarbeitsgericht damit. Ein Urteil habe ich noch nicht gefunden. Ich suche mal weiter. Wenn ich was finde, dann poste ich es.

Kommentar von ChrizKR ,

Ja genau , ich kann mir das einfach nicht vorstellen! Das wäre nett ...ich such auch mal weiter,vielen dank!

Kommentar von brennspiritus ,

Bis jetzt habe ich gefunden, dass im BAG ein Urteil aussteht. Ist also mitten im Verfahren, gibt sogar mehrere (ich hab die passende Datenbank).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community