Wie wird der Realschul Abschluss genannt: mittlerer Bildungsabschluss oder Hochschulreife ?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Realschulabschluss wird auch mittlere Reife, mittlerer Abschluss oder auch Fachoberschulreife (FOR) genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normaler Realschulabschluss ist ein mittlerer Bildungsabschluss (bzw. mittlere Reife). In manchen Bundesländern kannst du auch einen erweiterten Realschulabschluss kriegen. Das wäre dann Fachhochschulreife. Die richtige Hochschulreife ist erst das Abi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Realschulabschluss wird meistens mit:

  • Mittlere Reife
  • Mittlerer Bildungsabschluss

bezeichnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Realschulabschluss=Mittlere Reife oder Mittlerer Bildungsabschluss, Hochschulreife = Abi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich nicht geändert hat, dann "Mittlere Reife". Hochschulreife = Abitur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochschulreife ist Abi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mittlere Reife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mittlere Reife.. das ist der Unterschied zu einem Gymnasium mit 6 Klassen. Unter- und Mittelstufe (= Progymnasium) - mit Abschluß erlangt man die Obersekundareife 

was gleichbedeutend mit mittlere Reife ist, also mittlerer Bildungsabschluß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?