Frage von ccskyllen, 75

Wie wird der folgende Satz grammatisch richtig geschrieben?

Heißt es „Für mich bitte ein Glas Ihres teuersten Weins.“ oder „Für mich bitte ein Glas Ihres teuersten Weines.“?

Antwort
von MacWallace, 35

Hallo,
kommt ganz darauf an, ob Du möchtest, dass es sich "gestelzt" anhört. Weins ist der "einfachere" Genitiv (2. Fall), Weines der "geschwollene", wenn man das so ausdrücken kann. Ich würde "Weins" in Alltag benutzen und "Weines" vielleicht, wenn ich einen Text an einen Professor schicke oder mich "gewählt" ausdrücken möchte.

Aber zu so einer besonderen Gelegenheit, darf es schon ein mal "Weines" sein!😉

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

Lg MacWallace

Antwort
von bumbettyboo, 15

Des Weines... Das erste könnte man theoretisch auch nehmen, wäre aber aus grammatikalischer Sicht in der Praxis falsch.

Antwort
von HansH41, 8

Nach dem Stil des Satzes solltest du "Weines" schreiben/sagen.

Antwort
von macqueline, 22

In der deutschen Sprache wird beim Genitiv ein e eingefügt, wenn das Wort selbst  nur eine Silbe hat. Also des Halses, des Hundes, des Bandes, aber des Hundehalsbands. 

Darum:  des/Ihres Weines.

Kommentar von MacWallace ,

Hallo Macqueline,
leider ist das nicht ganz richtig. Sowohl bei Wein, als auch bei (Hunde)Halsband ist die Variante mit -s und die mit -es richtig.

Quelle Duden.de

Kommentar von macqueline ,

Ich weiß, Sprache ist lebendig; diese Änderung ist an mir vorbeigerutscht. Ich werde aber an der alten Regelung festhalten, ebenso wie am Genitiv nach trotz und wegen.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 7

Gehupft wie gesprungen - siehe Duden.

Solltest du diesen Satz in einem Restaurant von dir geben, wird man dich eh für einen neureichen Schnösel halten. Mal abgesehen davon, dass der Château Dingsbums für 5.900 Euro nur flaschenweise verkauft wird, meist an russische Millionäre.

Gruß, earnest

Kommentar von ccskyllen ,

Keine Sorge, ich brauche es nur für eine Geschichte, die ich gerade am schreiben bin. :)

Kommentar von earnest ,

Dann ist ja gut. 

;-) 

In diesem Fall natürlich auch erwägenswert: "... ein Glas Ihres exklusivsten Weines."

Antwort
von Bswss, 21

Beides ist richtig. Siehe Antwort von MacWallace.

Die Frage ist aber, ob man im Restaurant überhaupt ein GLAS des teuersten Weines bekommt.

Kommentar von adabei ,

:-))

Antwort
von Dultus, 21

Hey ho,

Weines ist richtig :). Das "Weins" ist eher, wenn dem Wein etwas gehören würde^^. "Das Fass des Weins".

MfG

Kommentar von macqueline ,

Das stimmt nicht ganz. Wenn man absolut korrekt sein will, dann heisst es auch das Fass des Weines, denn bei einsilbigen Wörtern, und nur da, wird im Genitiv ein e eingefügt. 

Kommentar von earnest ,

@Dultus: 

Nein. 

Falsche Auskunft, unlogische Begründung.

@macqueline: Auch "Weins" ist richtig, trotz Einsilbigkeit.

Antwort
von Je0302, 31

Weines :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community