Frage von halloelli, 6

Wie wird der Boden gebildet?

Antwort
von Lurando, 6

Boden ist ein Verwitterungsprodukt des anstehenden Gesteins (auch Lockergestein) und zeichnet sich besonders durch die Anreicherung von organsicher Substanz aus.

Am Anfang siedelt sich Pioniergesellschaft auf blanken Gestein an. Das wären Flechten, Moose und Algen. Diese Fördern die Gesteinsverwitterung, das heißt es wird zerlegt, reichern Humus an und können Nährstoffe wie Stickstoff und Phosphat aus der Luft binden. Irgenwann kann der entstandene Rohboden höheren Pflanzen als Standort dienen. Diese betreiben die Bodenbildung weiter und es bildet sich mit der Zeit ein Tiefgründiger Boden aus.

Bei Wikipedia kriegst du auch paar Infos:

https://de.wikipedia.org/wiki/Pedogenese

So bildet sich Boden im Regelfall. Falls du noch Fragen hast, gerne her damit.

(P.s. Ich bin ein Punktejunkie, kannst gern den Dankebutto betätigen und die Antwort positiv bewerten wenn sie dir gefällt.)

Antwort
von Flintsch, 5

Du legst für einige Monate Bücher aus der Universität drauf. Dauert zwar etwas, aber danach hast du einen wirklich gebildeten Boden.

Antwort
von xxDevin, 4

Was für einen Boden?

Antwort
von maecell, 4

Welcher Boden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten