Frage von smartin99, 79

Wie wird der Bau von DSL Leitungen vorrangetireben, wo noch keine sind?

Ich wohne in der Oehrenstöcker Straße in Langewiesen und bei uns liegt noch gar kein DSL. Desegen müssen wir unser Internet über LTE empfangen was teurer und mit limitierten Highspeed verbunden ist. Wie ist denn der (Aus)Bau geplant? Ich hätte nämlich auch gerne mal dauerhaft schnelles Internet...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tslgw, 40

Hallo smartin99,

ich habe eine gute Nachricht für dich. Die Telekom wird ab dem 04.04.2016 den Breitbandausbau in Langewiesen vorantreiben. Es werden zum jetzigen Stand, 9 KVz mit Multifunktionsgehäusen überbaut, diese werden mit Glasfaser angebunden und enthalten die aktive Vectoring-Technik. Die verbaute Technik ermöglicht Bandbreiten von bis zu 100 MBit/s im Download und 40 MBit/s im Upload und zukünftig noch mehr. Im Bereich Oehrenstöcker Straße werden die KVz an der Ecke Burgstraße und an der Ecke Steinstraße überbaut, damit sollte auf Grund der kurzen Wege überall in der Oehrenstöcker Straße die 100 MBit/s buchbar sein. Der Ausbau soll Ende Juli abgeschlossen sein, danach erfolgt die Inbetriebnahme der Technik, ab Ende August / September können die ersten Teilnehmer das schnelle Internet nutzen.

VG

TSLGW

Kommentar von smartin99 ,

Wirklich? Ich würde umfallen vor Freude :DDD

Das LTE nervt wirklich, da der Highspeed nie ausreicht. Allerdings kommt die Antwort nicht von Telekom hilft wie zuvor, sondern von ihnen ("tslgw"). Sie sind auch nicht als Business Partner markiert. Woher verfügen Sie über die Information, dass wirklich ein Ausbau stattfindet? Ich möchte nicht vergebens hoffen.

Außerdem haben sie lediglich 15 Punkte und als Themenschwerpunkt Feuerwehr??

Vielleicht können Sie mir ja Ihren Informationsbezugspunkt nennen.

Langsam weiß ich nicht, ob ich das wirklich glauben kann :/

Kommentar von tslgw ,

Hallo, das geschriebene wird in der kommenden Woche(n) auch über die Presse kommuniziert. Weitere Infos folgen auch auf der Homepage der Stadt Langewiesen. Freuen können Sie sich! 

Kommentar von smartin99 ,

Auf der Homepage kann ich nichts finden. Werden die Infos dort auch erst nächste Woche veröffentlicht? Wenn sie schon jetzt da sind, konnte ich sie nämlich nicht finden und würde Sie bitten mir einen Link zu schicken. Wenn nicht (noch nichts auf der Webseite dazu stehst) gedulde ich mich selbstverständlich bis nächste Woche.

Kommentar von Telekomhilft ,

Die Infos werden dort veröffentlicht, sobald alles spruchreif ist. Dies kann auch manchmal erst ein wenig später erfolgen, als die ersten Meldungen in Zeitungen. Wir versuchen die Seite stets aktuell zu halten.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Kommentar von tslgw ,

Hallo smartin99,

so, hier der Link: http://www.langewiesen.de/html/breitbandversorgung.html

Kommentar von smartin99 ,

Wunderbar danke. Du hast es geschafft jegliche Bedenken auszuräumen. Auch wenn ich dein Profil etwas seltsam fand (finde), weil du erst seit so kurzem hier bist und das deine erste Antwort ist, hast du mir sehr geholfen. Danke!!

Antwort
von Telekomhilft, Business Partner, 56

Hallo smartin99,

Wir investieren jährlich rund 4 Mrd. Euro in Deutschland. Aktuell sehen unsere Pläne vor, dass wir bis 2018 80 Prozent aller Haushalte mit Vectoring versorgen können. Eine Entscheidung hat die Bundesnetzagentur momentan zu diesen Plänen noch nicht gefallen.

Wir werden dann auch kleine Gebiete mit einem schnellen Netz versorgen können.

Viele Grüße

Matthias Müller von Telekom hilft

Kommentar von smartin99 ,

Das ist sehr erfreulich zu hören, weil bei uns ja nicht mal mehr DSL allgemeinen liegt. Vectoring und ähnliches wäre schon Luxus.

Kommentar von Telekomhilft ,

Das kann ich mir vorstellen. Ich drücke meine Daumen, dass es vor Ort nicht mehr so lange dauern wird.

Viele Grüße

Matthias Müller von Telekom hilft

Kommentar von smartin99 ,

Können Sie mir bezüglich der Aussage von tslgw helfen? ...ist diese Antwort seriös?

Kommentar von Telekomhilft ,

Ich übernehme für den Kollegen. Noch sehe ich in meinem Tool noch nichts von diesen Arbeiten. Dies muss aber nicht heißen, dass nichts stattfinden wird. Vielleicht gab es auch schon Gespräche mit der Gemeinde. Über künftige Ausbauarbeiten kannst du dich hier informieren: http://www.telekom.de/breitbandausbau-deutschland?wt_mc=alias_1027_schneller

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Kommentar von tslgw ,

Wie Natalie P. von Telekom hilft schreibt, einfach mal in der Stadtverwaltung fragen: 03677/807742

Kommentar von smartin99 ,

Unten ist die Karte zum Ausbau einsehbar... Angeblich würden wir laut dieser sogar über 16Mbits verfügen.

Wie genau werde ich durch die Registration besser informiert werden? Dafür wäre jedoch eine Registrierung notwendig. Hat dies Werbung o. Ähnliches zur Folge?

Kommentar von Telekomhilft ,

Wenn du die Registrierung auf der Ausbauseite meinst, dann wirst du darüber informiert. Dies passiert auch telefonisch.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Kommentar von smartin99 ,

Sehr gut zu wissen, also keinerlei Werbung. Auch Ihnen und Ihrem Teams herzlichsten Dank für die Hilfe und das schnelle reagieren auf meine Kommentare. Ich denke und hoffe, dass es sie nicht stört, dass ich tslgw die Beste Antwort gegeben habe, weil er mir von dem Ausbau berichtet hat.

Antwort
von Bady89, 56
Kommentar von smartin99 ,

Das sieht ja cool aus. Und das ist dann über Satellit?

Kommentar von Bady89 ,

Jawohl, geht dann über Satellit :)

Es ist nichtmal unbedingt sehr teuer, die große Flat mit allen drum und drann kostet hier nur 59€ bei nem Download von 20M !


Kommentar von Bady89 ,

Natürlich ohne Volumen etc ...

Das ist optimal für dich, die schenken dir sogar noch über 200€ wenn du zu dennen wechselst + Hardware, das ist sehr Fair IMHO

Kommentar von smartin99 ,

Es sind nur 49, aber ob das nicht teuer ist, darüber lässt sich streiten. Mein Vater ist nämlich auch einer, der bei sowas sehr gern spart weil ihm das auch nicht wichtig ist.

Aber ich blick bei M noch nicht ganz durch. Vorne steht, dass Telefonie inklusive ist (scheinbar unbegrenzt) und dahinter steht was von Optional...? Ist das nun mit drin oder muss extra gezahlt werden?

Generell. Vielleicht kannst du ja mal nachschauen... ich wollte gerade auch mal schauen, aber unser Highspeed ist alle und die Seite braucht Stunden (eigentlich nur Minuten). Also ist Telefonie inklusive oder nicht?

Kommentar von Bady89 ,

Ich dachte DU willst schnelles Internet.

Friss oder Stirb würd ich ma sagen, wenn man auf dem Land wohnt kann man sich über nen Highspeed Sateliten Zugang für 59€ wohl mal nicht beschweren wenn man bedenkt das sowas vor nicht all zu langer zeit mal mehrere hundert Euro im Monat gekostet hat und du sonst scheinbar keine andere Wahl hast !

M Kostet 44€ im Monat und Telefonie kostet einmalig 19€ Einrichtungsgebühr, und dann ist Festnetz anrufen umsonst und Handy 14cent /min !
Man kann das ganze auch ohne Telefonie haben deshalb ist es optional

Kommentar von smartin99 ,

Ja ICH will schon schnelles Internet, und MIR ist das auch wichtig nur verdiene ich noch kein Geld, und wohne in einer Familie und kann das selbst nicht finanzieren, deswegen spielt das halt hier auch eine rolle ;)

So wir haben momentan wieder Highspeed, also habe ich nochmal selbst geschaut und das System durchblickt. Trotzdem sehr nett, dass du für mich nachgeschaut hast. Die haben das auch alle insklusive. Nur mal interessehalber. Außer LTE gibts dann keine anderen Möglichkeit oder?

Und irgendwie Auslastung des Netzwerks (ich meine wenn viele diese "Technologie" nutzen, nicht wenn innerhalb des Hauses eine starke Auslastung besteht) ist nicht spürbar oder so? Weißt du das? Ist manchmal so wenn viele Wohnungen oder so an einem Kabel hängen..

Kommentar von Bady89 ,

Im Gegensatz zu vielen anderen garantieren sie dir die Bandbreite vertraglich !

Kommentar von Bady89 ,

Was hat denn jetzt das Haus damit zu tuen ??

Sky DSL hängt nicht am Kabel, und ist auch kein Shared Medium. Das was du beschreibst kommt nur bei Cable Anschlüssen über Coax vor !

Wenn euer PC 1 mit 20Mbit/s saugt dann ist es normal das an PC 2 das Internet langsamer wird, einfach weil die Bandbreite zum Internet ausgelastet ist.

Ob das jetzt am Satellit langsamer wird wenn sich da 10000 einwählen braucht dich nicht zu interessieren da ja vertraglich die gewünscht Bandbreite garantiert wird

Kommentar von smartin99 ,

Ah okay. Danke. Ich habe gerade nochmal nachgeschaut und sehe, dass es da steht. Findet man die garantierte Bandbreite irgendwo? Die habe ich nämlich nicht gefunden.. Oder ist Bandbreite gleich Geschwindigkeit?! Dachte eigentlich da wäre ein Unterschied^^

Und ich meinte das, was du beschrieben hast (nicht die Nutzung innerhalb eines Haushalts, was zwangsläufig eine Auswirkung auf die Geschwindigkeit hat), ob die Bandbreite durch starke Nutzung mehrerer Haushalte, dann die Geschwindigkeit runtergeht. Hast ja aber gesagt, dass es da eine Garantie gibt.

Antwort
von Effigies, 68

Gar nicht.

Stationäres LTE ist geplant und wird gefördert um alle Gebiete ans Internet  zu bringen in denen sich DSL ned lohnt. 

Wenn du dort DSL willst mußt du es selber bezahlen.

Antwort
von Florian1989, 79

In solchen Gebieten wird es keinen Ausbau von Glasfaser geben! (Es sei denn du bezahlst das). Denn in solchen Gebieten, wird einem eben die Krankheit LTE als vollwertige DSL-Alternative angeboten! Das ist das Friss oder Stirb Prinzip. Auch wenn LTE sch**** hoch 10 ist. Die Provider Denken: So, die haben da jetzt LTE, also müssen wir keine Kabel legen. Geld gespart! Hurra!


Kommentar von smartin99 ,

ganz toll :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community