Frage von General001, 30

Wie wird das PPA hier übersetz?

Neminem nisi victum dimisit.

Wörtlich kann man es nicht über setzen, mit einem Relativsatz sieht es auch nicht gut aus, und mit einem Nebensatz bin ich mir nicht sicher, da hier eigentlich nie die Konjunktion vorgegeben ist, oder kann es auch möglich sein das Konjunktionen schon vom Satz für das PPP vorgegeben werden?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Latein, Schule, ..., 7

Das ist eine doppelte Verneinung:
Er schickte niemand, wenn nicht einen Besiegten, weg.

Frei übersetzt: Er entließ nur Besiegte.

dimisit ist Perfekt von dimittere
victum ist Passiv


Kommentar von General001 ,

Ist victum kein PPP?

Kommentar von Volens ,

Doch. Aber PPP heißt Partizip Perfekt Passiv, und zwar im Singular neutrum Nominativ und Akkusativ, im Singular maskulinum nur Akkusativ, als substantiviert: den Besiegten.

victum ist kasusmäßig neminem zuzuordnen. Hier im Satz wird es als eine Art Präpositionalattribut benutzt, vergleichbar mit einer Apposition.

Antwort
von beyer2000, 15

Hier ist kein PPA.

Wenn man nun weiß, dass man nisi auch "umformen" kann, wenn es in der Übersetzung in einen anderen Kontext gebracht wird, ergeben sich folgende Möglichkeiten:

Er hat niemanden ohne einen Sieg entlassen (Substantivierung).

Er hat niemanden entlassen, wenn er nicht gesiegt hatte (Unterordnung).

Er hat niemanden, der nicht gesiegt hatte, entlassen (Relativsatz).

Die Konjunktion im Satz ist nisi. Diese gibt für den Nebensatz/Unterordnung schon die dortige Konjunktion vor, deshalb muss man keine eigene dazutun.

Kommentar von General001 ,

Entschuldigung ich meinte natürlich PPP

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community