Wie wird das mit dem jobcenter geregelt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Erkundige dich, wie hoch die angemessenen Kosten für die neue Stadt sind.

2. Suche in der Stadt nach passenden Angeboten.

3. Hast du eines gefunden, lege es deiner jetzigen Stelle zur Prüfung vor. Dort bekommst du auch die Angemessenheitsbescheinigung.

4. Beantrage die Notwendigkeit. Hast du die nicht bekommst du keine Kaution gezahlt und auch keine Umzugskosten.

5. Suche nach 3 günstigen Angeboten für den Umzug (Selbst fahren ist natürlich am Günstigsten) und lege sie vor. Für das Günstigste bekommst du dann meist den Zuschuss, außer du hast gute Gründe, einen teueren Anbieter zu nehmen.

6. Mit dem noch nicht unterzeichneten Mietsvertrag gehst du zu deiner jetzigen Stelle und lässt ihn noch einmal prüfen und stellst dabei den Kautiosnantrag. Erst nach Prüfung darfst du den Vertrag unterschreiben und bekommst die Kautionsübernahme für den Vermieter mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cici5
20.08.2016, 20:12

Allerdings soll die Rente wohl künftig auf ALG2 angerechnet werden und ich weiß nicht, ob das mit einem Haus funktioniert.

0

da mußt du dich beim Jobcenter erkundigen, da diese Regelungen bezüglich der Höhe der Leistungen in jeder Kommune anders sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ausrechnen lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?