Frage von larryhelp, 58

Wie wird Darmkrebs beim Arzt festgestellt?

Antwort
von Samika68, 24

Die sicherste Methode ist die Darmspiegelung - dabei kann auch gleich eine Biopsie durchgeführt werden.

Es wird Gewebe aus dem Organ entnommen (oder auch eine eventuell vorhandene Geschwulst oder Zyste), die dann vom Pathologen untersucht wird.

Kommentar von larryhelp ,

Danke :/

Kommentar von Samika68 ,

Mach' Dich vorerst mal nicht verrückt - nicht jede Zyste oder Geschwulst bedeutet gleich die Diagnose "Krebs".

Kommentar von larryhelp ,

Nein, aber ich habe öfter Blut im Stuhl und das gibt mir bedenken..

Kommentar von Samika68 ,

Wahrscheinlich eher "darauf" als "darin" (im Stuhl sieht man Blut i. d. R. nicht so ohne weiteres).

Vermutlich sind's harmlose Hämorrhoiden.

Ein Arzt wird das schnell feststellen können. Alles Gute!

Kommentar von user8787 ,

Bedenkliches Blut im Stuhl ist mit bloßem Auge nicht sichtbar, hier muss ein Indikator helfen....genau das ist das tückische. Verdächtiger Stuhl ist schwarz eingefärbt, hier sollte man handeln. 

Helles Blut auf Stuhl ist kein Indikator für Darmkrebs, trotzdem sollte auch das abgeklärt werden. 

Kommentar von beamer05 ,

Helles Blut auf Stuhl ist kein Indikator für Darmkrebs, trotzdem sollte auch das abgeklärt werden

räusper...

Beim einem der häufigsten Darmkrebsarten, dem Rektumkarzinom, gibt es als Symptom durchaus recht oft Blutauflagerungen auf dem Stuhl (wird ja in den letzten paar cm des Darmes nicht verdaut, ist also nicht schwarz).

Daher ist die Abklärung selbstverständlich auch hier sehr sinnvoll.

Antwort
von Deichgoettin, 26

Mit Hilfe einer Stuhluntersuchung, nach okkultem Blut (ist aber nicht ausreichend) und mit einem immunologischem Stuhltest (etwas genauer)

Mit einer Darmspiegelung/Koloskopie. Während der Untersuchung kann, wenn ein Verdacht besteht, eine Gewebeprobe entnommen werden, die auf Krebszellen untersucht wird .

Antwort
von Hilfemolsch, 22

entweder durch erweiterte Stuhlprobe oder durch Darmspiegelung

Kommentar von larryhelp ,

Dankesehr!

Kommentar von user8787 ,

Mit einer Biopsie ( Gewebeprobe ), hierfür ist eine Darmspiegelung nötig. 

Die Stuhlprobe an sich wird nur auf Blut getestet, das kann ein Hinweis auf Darmkrebs sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten