Frage von gemmelodion, 523

Wie wird anal angenehmer für mich?

Ich erfülle meinem Freund gern den Wunsch mich "von hinten" nehmen zu dürfen, dennoch ist es für mich nicht unbedingt angenehm. Es tut weh und ist unangenehm. Trz will ich nicht das er darauf verzichten muss, für die paar min. Hält man diese Stellung dann schon auf für seinen Partner aus. Und ja er dehnt es vorher vor trz tut es mir weh. Was machen wir falsch, was sind eure erfahrungen bzw tipps?

Danke schon mal für die antworten!

LG 😊

Antwort
von bigbang2016, 168

Ein gutes Gleitgel ist wichtig und ich habe immer Analplugs genommen es gibt ja kleine für den Anfang und damit immer länger drin lassen.Es macht ja auch sehr viel Spass damit einzukaufen,radfahren oder über Nacht damit zu schlafen.

Dein Freund geht viel zu Hektisch und schnell daran der After ist sehr Intensiv zwar mit starken Orgasmen aber man sollte doch sich langsam und vorsichtig vortasten damit es überhaupt nicht weh tut.

Dann aber ist Analsex total geil und wenn man einmal damit angefangen hat möchte man es immer wieder haben.

Dann habt ihr viel Spaß denn auch sogar Hetero Männer lieben Analsex und wenn die Partnerin was in sein After einführt.

Antwort
von Mineclasher, 341

Ein Kondom und die Nutzung von Gleitgel ist da sehr angebracht. Analsex kann deinen Po reitzten und du es kann auch zu schweren verletzungen kommen ohne die nutzung der oben beschrieben Artkiel.

Antwort
von Blacksnow87, 278

Versuch dich ganz locker zu machen... mir hats auch immer weh getan.. aber versuch dich wirklich locker zu machen. Weiss ned so einfach bei dem eigentlichen einbahn weg😄

Kommentar von gemmelodion ,

ich Versuchs 🙋😅

Kommentar von Blacksnow87 ,

🤘

Kommentar von Kuehlkissen ,

🤘🏻

Antwort
von Infomercial, 255

Wenn mans richtig macht, dann tuts nicht weh.

Entscheidend ist vorallem, daß sich die Frau auch mental entspannen kann und tatsächlich Gefallen daran findet. Es nur deinem Freund zu liebe zu machen, ist ein denkbar schlechter Weg.

Generell gilt: Viel Flutschi nehmen, viel Zeit lassen und wenns nicht klappt, an einem andern Tag wieder versuchen.

Manchen Frauen hilft es auch, wenn sie dabei aufm Rücken liegen oder aufm Bauch und das Becken mit nem Kissen anheben. Nicht nur der Schließmuskel selber, sondern die ganze Beckenbodenmuskulatur kann Spannungen aufbauen, die die Angelegenheit dan unangenehm bis schmerzhaft machen.

Antwort
von DrDralle, 141

Dehne regelmäßig deinen Po. Führe einen Gegenstand ein, der den Po ausfüllt ohne Schmerzen zu bereiten. Du gewöhnst dich daran etwas drinnen zu haben und verkrampfst weniger bis gar nicht.

Antwort
von Step44, 269

Wenn es für dich nicht angenehm ist, dann lass es. Die Art sich zu lieben, sollte beiden gefallen.

Antwort
von Mich32ny, 351

Schmerzen  sind  nie gut.  Und du solltest es auch nicht  für ihn aushalten.  Wenn  du  unbedingt  nicht drauf  verzichten  willst,  nehmt  Gleitgel  und entspann dich. 

Antwort
von ladumos, 159

Kauf dir Entraftungsspray und nehm viel gleitgel dann Tuts nicht mehr weh.

Antwort
von Nassuri, 235

Ihr müsst Gleitgel oder Vaseline benutzen

Antwort
von dermaster2016, 200

Sehr sehr sehr sehr sehr viel Gleitgel und ein Kondom wurde uns bei ProFamilia gesagt. Dann rutscht et schneller.:-D

Kommentar von Kuehlkissen ,

xd

Antwort
von 07Januar12Jonah, 205

Gleitgel wirkt Wunder!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community