Wie wir man wieder Herr über den eigenen WINDOWS Pc?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist der Herr über DEINEN Computer, damit nicht irgendwelche Bösen Mädels und Buben sich deinem Computer ermächtigen sind die verschiedenen Berechtigungen vergeben.

Betriebssysteme (Windows, Apple OS X, Linux) aus heutigen und welche aus vergangenen Zeiten sind Mehrbenutzer Systeme, das ist besonders in Umgebungen nötig, wo mehrere Benutzer an einem Computer arbeiten, z. B. in Unternehmen.

Jeder Benutzer hat seine eigene Umgebung, das ist z. B. bei Windows 7: c:\\Benutzer\\<DU> und da speichert man seine Daten ab, hier wiederum in thematisch angelegten Ordnern, auch als Eigene Dateien bezeichnet.

Andere Benutzer, die keine Admin Rechte haben können deine Daten nicht einsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
05.06.2016, 14:23

Also ich bin ganz alleine an meinem PC. Geht das nicht irgendwie, wie früher bei XP, wo man einfach abspeichern konnte, so wie man gerade lustig war?

Ich hatte damals nur einen Benutzer, mich alleine. Das war alles so schön simpel und einfach.

0

Steht doch in der Meldung, wie du das dort speichern kannst.

Du brauchst Administratorrechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
05.06.2016, 14:11

Ich bin doch als Admin eingeloggt.

0

Man speichert normalerweise auch nichts direkt unter C: wenn du Sachen unter C: speichern willst musst du das Programm (Word oä.) als Admin ausführen um mehr berechtigungen zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
05.06.2016, 14:10

Ich führe schon alles als Admin aus, klappt trotzdem nicht.

0

Mach nicht so nen Theater und speichere es einfach unter "Eigene Dokumente". Wenn du die Datei da nur zwischenlagern willst, ist das völlig inordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung