Frage von Emrede, 867

Wie widerstandfähig ist massives Holz als Waschtischplatte für ein Aufgesetztes Waschbecken ?

Für eine sehr strak frequentierte Gaststätte würde ich mir eine Holzplatte als Waaschtisch wünschen(massiv). Für ein Auftischwaschbecken. Wie widerstandfähig kann behandeltes Holz sein ? Trotz hunderfacher Benutzung täglich, dreck , Fett , Seife. Wegen Renovierung(Teil wird vom Verpächter übernommen) sollen die Waschräume modernisiert und verschönert werden, aber der Verpächter hat Angst ,dass die Holztische in kürzester Zeit kaputt sind und erneute KJosten verursachen... bitte schaut euch die Bilder an und sagt mir ob sowas funktionieren würde!? Danke

Antwort
von affe19981234, 742

Das funktioniert garantiert wenn du dir noch eine extra Glasur besorgt gegen Kratzer dann hält das ding ca 10 Jahr so wie es soll, du solltest die Glasur allerdings alle 1 1/2 bis 2 Jahre erneuern, aber das sollte nicht das Problem sein

MfG affe19981234

Antwort
von Dirndlschneider, 442

Man kann das Holz mit Bootslack völlig dicht bekommen ! Die Planken auf den Bildern sind ja auch dick lackiert ....Glanz !

Antwort
von fhuebschmann, 587

Da wirst du immer Leute haben die meinen da rein Ritzen zu müssen. Ansicht sieht zumindest das 2 Bild ganz nett aus, ich wäre da aber wie der Vermieter skeptisch.

Antwort
von kajetan1, 476

Wenn das Holz gut eingelassen ist und vor allem die Übergänge vom Waschbecken zur Platte gut versiegelt sind, so dass kein Wasser in Ritzen gelangen kann, sollte das kein Problem sein.
Ich persönlich liebe geöltes Holz, hier würde ich das Holz aber einlassen - entweder mit Bootslack oder direkt mit einem transparentem Kunstharz. Allerdings hast Du dann nicht mehr das Holzoberflächenfeeling.

Antwort
von Skinman, 381

Widerstandsfähig ist die eine Frage - die andere ist der nach der Hygiene. Organisches Holz mit seinen Poren bietet Mikroorganismen halt eine freundlichere Heimstatt als beispielsweise Fliesen, und man kann eventuell nicht mit so scharfen Reinigern dran. Auch im Saunabereich mitunter ein Problem.

Antwort
von rudelmoinmoin, 374

ich würde kein Holz nehmen, für eine öffentliche Nutzung (Privat ja) nehmen, Marmor wäre angebrachter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community