Wie wichtig sind Regenerationspausen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Allgemein sind sie wichtig. Bei nur 30 min/Tag hältst du es wahrscheinlich auch einige Tage am Stück durch, aber ich würde zwischendrin trotzdem immer mal wieder 1 Tag Pause machen, falls du stärkeren Muskelkater hast auch 2 Tage. Jeden Tag Training ist auch nicht zwangsweise nötig oder immer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst an einem Tag immer eine Muskelgruppe trainieren. Das liegt daran, dass die Muskulatur beim Training verletzt wird. Und sie braucht etwa 5 Tage um sich vollständig zu regenerieren bzw. zu heilen.
Der entscheidende Punkt hierbei ist, dass die Muskulatur dabei immer auf einem höheren Potenzial wieder regeneriert. Sprich nach dem Heilungsprozess ist die Muskulatur stärker als davor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst 30 Minuten "Fitness" über den Tag verteilt?

Sei mir nicht böse, aber wie soll das aussehen?
10 Minuten Kniebeuge hier, 5 Minuten Situps da?

Effektives Training ist definitiv etwas anderes.

Ich rate am Stück zu trainieren und ausgiebig, damit es auch schneller Erfolge zeigt als erst in 10 Jahren.

Aber zur Antwort auf deine Frage :

Ja Regeneration ist genauso wichtig wie das Training selbst.
Der Körper baut am meisten im Schlaf auf.
(Der Körper schläft ja um zu regenerieren, den Geist eingeschlossen).

Bei 30 Minuten über den Tag verteilt, kannst du allerdings ( sofern du keinen BMI von 38 hast und dich die 30 Minuten kaputt machen ) auch darauf verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gn58827
22.07.2016, 15:23

5x täglich das 7 Minuten Workout.

0

Ist wirklich wichtig sonst dauerts länger mit dem muskelaufbau! Und dann sieht man die Muskeln im besten Fall garnicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Muskelgruppen an, die du trainierst. Wenn du jeden Tag trainierst musst du die Muskelgruppen auf die Tage aufteilen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung