Frage von honigbienchen5, 26

Wie wichtig sind gleichwertige Weihnachtsgeschenke in Beziehung?

Habe mal eine Frage, wie ihr das seht. Ich habe gerade meinen Job gewechselt bzw. bin noch in der Probezeit und noch nicht sicher, ob es Ende des Monats weitergeht, daher muss ich ein wenig mit meinem Geld haushalten. Habe für meinen Freund dennoch zu Weihnachten einiges besorgt: Einen schönen Pulli, guten Pfeiftabak, ein Set seiner (günstigen) Deomarke, eine CD, ein Buch und selbstgemachten Likör. Alles in allem habe ich vielleicht 100 Euro ausgegeben.

So. Ich selbst möchte mir gern ein iPad mini nach Weihnachten kaufen, wünsche mir von der Familie daher Geld. Das hat er nun mitbekommen und horcht mich "unauffällig" aus, was für eins denn, welche Farbe und so, zeige mal. Habe das Gefühl, er will mir eins schenken. Im Grunde wäre das super! Aber ich fühle mich nun schlecht, weil der Preisunterschied doch recht groß ist, mehr für mich aber grad noch nicht geht. Möchte ihn aber auch nicht drauf ansprechen und ihm das kaputtmachen, er ist ideenlos und weiss nie, was er mir schenken soll. Ich würde mich ja auch total freuen, aber ich finde meines dagegen so nichtig, weil es mehr viele kleine Dinge sind... Weiss nicht, was würdet ihr machen?

Antwort
von georgiaaa, 15

Es spielt keine Rolle! Ich(w) habe meinem Freund eine 500€ Reise Zum Geburtstag geschenkt. Er mir was für 150€. Zu Weihnachten schenke ich ihm was für 10€.
Es geht nicht darum wie hoch der Betrag ist oder wie es im Vergleich ist. Sondern einfach dass man dem Partner mit dem Geschenk eine Freude macht.

Antwort
von NickBus1337, 11

Du brauchst dir keine Sorgen machen. In einer gesunden Beziehung spielt das Geld bzw. der Wert bei Geschenken keine Rolle. Außerdem hast du dir ja mindestens genauso viele Gedanken wie er gemacht. Und wenn er dir so ein teures Geschenk schenkt wird er wohl nicht etwas ähnliches erwarten, insbesondere da er hoffentlich über deine Situation bescheid weiß.

Gruß Nick

Kommentar von honigbienchen5 ,

Bei mir fehlt halt irgendwo das richtig hochwertige Geschenk, also das "Hauptgeschenk". Wir fahren über Silvester weg, aber das hat jeder für sich bezahlt. Glaube da kann man auch nix mit machen. Er ist auch ein schwieriger. Er mag weder Fußball noch Autos. Er mag Klassik, Klavier, schöne Sachen aus Leder.. ein richtig altmodischer Kerl, eigentlich ein recht einfacher Mann, wie er sich bezeichnet, der nicht viel braucht :D Sonst irgendeine Idee? 

Kommentar von NickBus1337 ,

Das erklärt auch den Pfeiftabak :D Ich denke er wird sich über deine Geschenke freuen und ein schönes Weihnachten ist doch viel wertvoller als ein edles Geschenk :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten