Wie wichtig sind Fouls bei Fußballspielen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Foulspiel.

Ein eingedeutschter Begriff den man richtiger Weise mit "unehrlichem Spiel" übersetzen könnte.

Das Fussballspiel hat Regeln - wie jedes andere Spiel auch. Diese Regeln sind Grenzen oder Leitplanken, die nicht überschritten werden dürfen.

Wenn jemand diese Grenzen überschreitet dann spielt er "unehrlich".

Es liegt in der Natur des Fussballspiels, das mehrere Spieler auf wenigen Quadratmetern um ein "Objekt der Begierde" (den Ball) kämpfen. Das es dabei , absichtlich oder unabsichtlich, zu Körperkontakten kommt lässt sich nunmal leider nicht ausschliessen. Darüber hinaus darf das Objekt der Begierde auch nur mit bestimmten Körperteilen gespielt werden.

Je intensiver und schneller jetzt das Spiel wird, desto eher kommt es auch zu unerlaubten Kontakten.

Nicht jedes Foulspiel ist absichtlich oder gewollt. Viele Kontakte entstehen unabsichtlich.

Da Ganze hat also weniger etwas mit Spannung zu tun sondern ist eher eine Spieltypische Eigenschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Fouls sind unfair aber sie sind inzwischen auch zur Strategie geworden.

Leider, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal, würde keinen Unterschied machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fouls passieren dann, wenn man "unabsichtlich" einen Gegner trifft oder keine andere Chance mehr hat, ihn aufzuhalten.

Letzteres ist eigentlich das Eingeständnis, dass man nicht gut genug ist.  Wer viele Fouls machen "muss", dem fehlen dann wohl offenbar spielerische Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fouls sind wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?