Wie wichtig ist Whatsapp?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 11 Abstimmungen

gar nicht wichtig 45%
Sehr wichtig 36%
Gelegentlich wichtig 18%
Nocht so wichig 0%

15 Antworten

gar nicht wichtig

Für mich ist die App vollkommen überflüssig. Es gibt andere, die das Selbe wesentlich besser erledigen, die darüber hinaus noch komplett kostenfrei sind, keine Nachrichten zensieren, meine Privatsphäre respektieren und darüber hinaus eine leistungsstarke End-zu-End-Verschlüsselung bieten, und das sowohl auf meinem Smartphone als auch in einer plattformübergreifend nutzbaren Computerapplikation. WhatsApp? WhatsThat?! WhatACrap!

https://telegram.org/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asjdkfl
14.12.2015, 16:37

Aber WhatsApp-Alternativen haben einen großen Nachteil: nur wenige Leute haben es, also kann man nur mit sehr wenigen Leuten damit schreiben, während fast jeder WhatsApp hat

0
gar nicht wichtig

Ich habe kein WhatsApp und lebe sehr gut ohne.

Da unterliege ich wenigstens nicht dem permanenten Stress, ständig schauen zu müssen, ob mir wieder jemand irgendwas belangloses geschrieben hat, worauf ich dann reagieren muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr wichtig

Weil bei meinem Prepaid-Tarif SMS unglaublich teuer sind. Bevor ich WhatsApp hatte, hab ich in 3 Wochen 30€ nur für SMS schreiben ver(sch)wendet. Dabei habe ich eigentlich nur das nötigste geschrieben und anstatt z.B. 2 kurzer Nachrichten eine lange geschrieben, Abkürzungen verwendet und sonst was. Aber pro Monat bekomme ich nur 25€ Taschengeld, und das meiste von meinen Handykosten muss ich selbst bezahlen. Also kann ich mich SMS nicht leisten. Zum Glück gibt es WhatsApp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gar nicht wichtig

Wenn ich Was von Jemanden will rufe ich den an, alles Andere kann warten bis ich den treffe bzw ohnehin mit dem rede.

Whatsapp ist meinetwegen ne tolle Sache um kostengünstig Bilder, Videos und Nachrichten zu verschicken. Wichtig ist es aber nicht, ich komme sogar völlig Ohne aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr wichtig

Ich finde es sehr wichtig. Kommunikation an sich ist sehr wichtig. Und Whatsapp ist halt ein Standard in der Kommunikation, der sich fast überall durchgesetzt hat. Wenn es Whatsapp nicht gäbe, gäbe würde man sicher eine adäquate Alternative nutzen. Aber es ist wichtig, daß man auch über lange Entfernungen auf einfach Art und Weise sich miteinander austauschen kann. Und da es fast jeder hat, bietet sich whatsapp als Kommunikationstool förmlich an.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gar nicht wichtig

Praktisch ist es... "wichtig" so ungefähr wie ein Popel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gar nicht wichtig

ich kann bestens ohne Whatsapp leben !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der digitalen Kommunikation - zu wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wichtig wie.... Jetzt fällt mir nichts ein was so unwichtig ist:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet jeder für sich selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gelegentlich wichtig

Jeder kann es für sich beantwortet. Es ist gut,  dass so was existiert.  Wer es nicht mag,  muss es ja nicht benutzten. Klar hat es positive und negative Aspekte,  das hat jede app. Aber man sollte sich darüber nicht so aufregen,  es schadet ja niemanden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr wichtig

Es hat eine kritische Masse an Nutzern, ist daher das von vielen bevorzugte Kommunikationsmittel, daher von vielen (nicht mir) sehr wichtig eingeschätzt.

Es gibt natürlich technisch bessere Kommunikationswege, das hat sich aber aufgrund einfachheit gut durchgesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr wichtig

Ich finde WhatsApp sehr wichtig, da man dadurch leicht und schnell Kontakt zu Freunden aufnehmen kann. Zudem ist WhatsApp um einiges günstiger als wenn man immer SMS schreiben würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oliberlin
14.12.2015, 00:21

Zudem ist WhatsApp um einiges günstiger als wenn man immer SMS schreiben würde.

Zum einen gibt es inzwischen SMS-Flats, zum anderen Apps, die das Gleiche machen wie WhatsAp, nur komplett kostenfrei und ganz nebenbei noch deutlich sicherer.

1
Kommentar von JwOiNr
14.12.2015, 13:10

allerdings kosten diese SMS-Flats wieder pro Monat und sind somit teurer als WhatsApp

0

Kommt drauf an mit wem du schreiben willst. Ich finde es besser als SMS, weil man schneller Schreinen kann, Bilder kostenlos schicken und auch im Ausland schreiben kann. Also ist schon was schönes ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gelegentlich wichtig

Hallo!

Lebenswichtig finde ich WhatsApp zwar nicht, aber es gehört gewissermaßen zu meinem Leben dazu.

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung