Frage von DieAntonia1999, 39

Wie wichtig ist Sport, wenn man abnehmen möchte im vergleich zu einer Diät?

Hey,

Und zwar macht eine Freundin von mir ziemlich viel Sport aber nimmt nicht ab. Ich war schonmal ein paar mal mit ihr im Fitnesscenter und sie macht eigentlich alles richtig. Ist die Ernährung doch so wichtig, dass Sport alleine fast nichts bringt?

Antwort
von Rishek, 23

In etwa 75% macht die Ernährung aus.

Sport ist aber trotzdem wichtig.

Und Bitte, keine radikal Diät machen. Größter Schwachsinn meines Erachtens.

Sie soll ihren täglichen kcal verbrauch ermitteln und dann ein Defizit von ca. 200-500kcal fahren.

Langsam abnehmen und dabei auf seinen Körper achten.

Diese Diäten machen nur deinen Körper kaputt da er von 0 auf 100 auf Sparflamme fahren muss.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettabbau & Nahrung, 7

Hallo! 

Diät

Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal folgt Jo-Jo. 

Sport

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Blindi56, 21

Na ja, wenn man dann immer noch über seinen Kalorienbedarf hinaus isst, oder das falsche, nützt Sport auch nicht viel. Dann bleibt man zwar fit und beweglich, was schon mal gut ist, aber nimmt nicht ab.

Antwort
von belem3, 17

Sport erhöht deinen Gesamtbedarf an Energie. Ob du nun weniger isst oder mehr verbrennst als du brauchst ist dabei egal. In beiden Fällen nimmst du ab - Sport ist daher beim Abnehmen nicht notwendig, aber evtl. hilfreich.

Antwort
von LO2503, 11

Ernährung ist ein wichtig wenn man abnehmen möchte, man findet im internet viele gesunde und leckere gerichte.

Antwort
von FGO65, 12

Ist das denn so schwer ???
Wenn man abnehmen will, muss man mehr Kalorien verbrennen als man zu sich nimmt.
Ich kann jeden Tag Spor machen, nützt aber nichts, wenn ich mir dann fette Pommes ohne Ende z. B. reinhaue.
Außerdem nimmt man durch Sport auch an Fett ab, aber gleichzeitig an Muskelmasse zu.

Antwort
von Lightman95, 20

Ernährung sind min 50% vom Erfolg. Damit kann man viel etreichen, mit falscher Ernährung viel kaputtmachen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten