Wie wichtig ist eine Intimrasur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Intimrasur ist absolut Unwichtig. Ich sage dies als Mann und frage mich bei euch Frauen: Warum rasiert ihr euch so etwas schönes wie Schamhaare ab? Wie naiv muss man sein und all den Quatsch glauben, was sie Schönheitsindustrie vorgibt, von wegen: sieht schöner aus, fühlt sich schöner an, ist hygienischer usw. Es ist genau das Gegenteil: Es sieht kindisch und unerotisch aus, hat GAR NICHTS mit Hygiene zu tun und ist einfach nur schlecht für die Haut. Und diejenigen, die Aussagen wie "Haare im Mund" machen, wissen gar nicht wie Oralverkehr richtig geht, sonst käme eine solch stupide Aussage gar nicht vor. Und wenn ihr Frauen mir nicht glaubt, fragt einen Hautarzt, der sagt genau das gleiche... Ausserdem ist dieser eklige Trend so oder so endlich vorbei, weil viele Frauen gemerkt haben, dass dies reine Geldmacherei und Zwängerei ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mutoniatus
27.03.2017, 19:06

Selten so einen Driss gelesen,,,,,,,  Du scheinst auf das Gewölle zu stehen und deshalb schreibst du sowas....  Am besten lassen wir das rasieren im Gesicht  unter den Achseln. Das Zahneputzen, Haare kämmen, Fingernägel reinigen, Socken und Unterhosen wechseln,,,,,,,,,     War ja früher auch so in der Steinzeit......... 

0

gar nicht wichtig. Wenn die Natur es wollte hätte sie uns Menschen keine Haare gegeben. Warte länger bis zur nächsten Rasur und benutze nur scharfe Rasierer. Danach einschmieren und pflegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mutoniatus
27.03.2017, 19:09

wenn die Natur es  gewollt hätte,  wären wir mit Kleidung auf die welt gekommen, sind wir aber nicht.. wir sind nackt auf die Welt gekommen, trotzdem tragen wir Kleidung,, Die Natur hat  uns Pferde gegeben, trotzdem fahren wir auto bus bahn und Flugzeug,,,,  wir haben eine Stimme und können schreiben und benutzen aber ein Handy und warum halten wir uns nicht an das was uns die Natur deiner Meinung nach gegeben hat?  Weil es bequemer geiler besser  etc ist,,, erzähl mir nichts von Natur gegeben.........

0

Hallo xleoniexxxx,

wie sieht denn deine Haut nach der ersten Rasur aus? Hast du da auch irgendwelche Rötungen oder gar Pickel? Solltest du irgendwelche Rötungen haben, ist es kein Wunder, dass es anfängt zu bluten! Über Pickel drüber zu rasieren, führt dazu, dass sich die Pickel öffnen und anfangen zu bluten! 

Rasieren sollte man sich auch höchstens dreimal in der Woche! Alles weitere schadet nur der Haut!

Auch solltest du immer in Haarwuchsrichtung rasieren, das ist wesentlich einfacher und führt zu weniger Verletzungen!

Wie wichtig einem die Intimrasur ist, ist bei jedem unterschiedlich! Danach sollten sich andere nicht richten! Wenn du dich nicht oft rasieren willst, handhabst du es ebenso! Alternativ hättest du natürlich auch die Möglichkeit dich mit deinem Partner zu beraten! Die letztendliche Entscheidung solltest du aber selber treffen!

Für mich persönlich ist es viel angenehmer, wenn mein Intimbereich komplett enthaart ist!

Bei Frauen finde ich es schon schöner, wenn sie im Intimbereich rasiert sind, hätte aber auch kein Problem damit, wenn sie sich nicht rasieren würden! Schließlich muss sie sich wohl fühlen! Jedoch würde ich erwarten, dass meine Partnerin ( zur Zeit bin ich Single) akzeptieren bzw. respektieren würde, dass ich im Intimbereich komplett enthaart bin!

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde es sehr wichtig.

Naja, so oft sollte man das ja auch nicht machen, dass sieht man ja auch am Gesicht um so öfters man es macht umso schneller wächst er. So alle 2-3 Wochen recht das locker, hauptsache du fühlst dich wohl, aber die Haut braucht ja auch eine gewisse Zeit bis sie wieder regeneriert ist deswegen ist es kein wunder das es nach 2 Tagen schmerzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung