Wie wichtig ist eine Ausbildung denn genau?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne Ausbildung wirst Du kaum einen Job finden, in dem man einigermassen Geld verdient. Das wiederum bereitet einem ein eher anstrengendes Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in Deutschland eine abgeschlossene Ausbildung hast, bist du offiziell nicht mehr ein Ungelehnter, also eine Fachkraft.

Egal in welchem Job du danach arbeitetst, du bekommst nicht den Lohn eines Ungelernten.

Unser Duales Ausbildungssystem (Arbeit plus Berufsschule) ist ein weltweites Vorbild. Viele Länder streben derzeit danach es auch in ihren Ländern einzuführen. Diese Fachkraftausbildung hat unsere Wirtschaft zu einer der führenden in der Welt gemacht, obwohl Deutschland relativ klein ist.

Wenn du im Ausland Arbeit suchst und du legst deinen deutschen Gesellenbrief vor, ist er gut angesehen. Fachkräfte aus anderen Ländern passiert das nicht unbedingt. Sie müssen oftmals erst eine Zusatzausbildung in dem Land absolvieren, damit ihre Abschlüsse anerkannt werden.

Wenn du einen Beruf von der "Pieke auf" gelernt hast, weißt du was du da machst. Du kennst dich wirklich aus in deinem Beruf, verstehst Zusammenhänge und Vorgänge. Das führt dazu, dass du es vernünftig machst. Es passieren dir und deinen Kollegen weniger Unfälle und du weißt wie du es kostensparend machst. Das sichert auch den Arbeitsplatz und erhöht die Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Man ist stolz auf das Erreichte.

Da deutschlandweit der gleiche Standart besteht kann man problemlos den Arbeitsplatz wechseln. Beispiel:  Ein Autoschlosser in München arbeitet vergleichbar wie einer in Hamburg.

Die Ausbildung ist genormt und hat feste Standarts. Wenn du einen Beruf erlernst, dann weißt du was du erwarten und einfordern kannst. Sie können dich z. B. nicht den ganzen Tag fegen lassen, sie müssen dir was beibringen nach einem festen Plan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lulac91
26.06.2016, 22:39

super Antwort...Danke dir

0
Kommentar von lulac91
26.06.2016, 22:42

Ich Fang relativ spät mit einer Ausbildung an mit wie viel Jahren ist es schon zu spät oder ab wie viel Jahren wird es peinlich mit einer ausbildung anzufangen dumme frage ich weiss

0

Sie qualifiziert für einen Beruf - und ist damit wichtig wenn man Arbeit haben und Geld verdienen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung