Frage von EmtBayern, 14

Wie wichtig ist die Sharing-Community für die Gesellschaft in Zeiten von Mindestlohn?

Wie wichtig ist die Sharing-Community für die Gesellschaft in Zeiten von Mindestlohn?

Wie wichtig sind z.B. Verschenk oder Tauschgruppen um zu überleben wenn soviele Menschen weniger als 1000 Eur/Monat verdienen?

Antwort
von Spuky7, 9

Der Staat sollte die soziale Absicherung der Bürger/innen übernehmen und nicht immer weiter die Sozialleistungen kürzen. Das sporadische Sharing sind nur gelegentliche Almosen.

Kommentar von EmtBayern ,

iIch finde die Verschenkseiten und zB ebay Kleinanzeigen gut dass hat mir schon viel Geld gespart ;)

Kommentar von EmtBayern ,



Aber du hast Recht dass System ist Krank

Besonders geil: Max MusterHartz hat ein Jahr mit geringem Gehalt Sozialversicherungsplichtig arbeiteten gegangen und ist nun aber Arbeitslos 

Da er zu wenig verdient hat bekommt er 2/3 vom Arbeitsamt 1/3 von der Gemeinde in Form von ALG2

Der Witz Max MusterHartz würde sich gerne Fortbilden und noch eine Ausbildung machen. Frau Amt bei der Arbeitsagentur würde dies auch gerne fördern, darf Sie aber nicht denn die Gemeinde hat hier das Sagen und Hr. Pennigfuchser von der Gemeinde sagt? Na was? Können Sie gerne machen dann sind sie aber aus dem Bezug....

Soviel zum fordern und Fördern.....



Kommentar von Spuky7 ,

Geh mal ins Krankenhaus, dort erfährst du als Patient die Wahrheit, wie es um die Gesellschaft steht. Kein Geld mehr da, keine Zeit mehr...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten