Frage von Jameleddine, 132

Wie wichtig ist der Prozessor für einen Gaming PC?

Mein PC: Prozessor: AMD fx 8350 grafikkarte: nvidia geforce gtx 750ti ram: 8gb

mit meinem mainboard was ich habe ist der prozessor nicht mehr aufrüstbar. wenn ich jedoch mein netzteil (was nur 450 watt) hat aufrüste,

 könnte ich auch eine bessere grafikkarte einbauen.

jetzt zu meiner eigentlichen frage:

würde sich das LOHNEN?

ich habe mir mal extreme gamer pcs für 1000 euro(und mehr) angeguckt und da war meistens die grafikkarte das wirklich teure, aber am prozessor wurde gespart. Trotzdem kann man laut Performance Check dann alle Spiele auf heutigem Niveau auf vollen Einstellungen zocken Also reicht mein Prozessor? Würde ich wirklich noch so viel aus der Kiste holen wenn ich nur beispielsweise grafikkarte und Ram ausbauen würde?

danke im vorraus für eure antworten.

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für Hardware & Technik, 98

Moin Jamele,

hier kannst Du mal schauen, wo dein FX-8350 steht : http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/Rangliste-Bestenliste-11...

Bei Benchmarks "Gaming" anklicken.

Auf jeden Fall reicht dein FX noch, um auch eine richtig gute Graka ausreichend befeuern zu können.

450 Watt sagen nichts über die Qualität des Netzteils aus. Wenn es ein gutes ist, kannst Du damit auch eine neue GTX 1070/1080 versorgen.

Oder eine von den neuen AMD Grakas, die auch bald rauskommen müssten (R9 480/X).

Was für ein Netzteil genau hast Du ?

Grüße aussem Pott

Kommentar von Jameleddine ,

ich habe mich glaube ich vertan das waren 500 watt. ich habe den namen sl 500a herausbekommen. 

und danke für deine antwort das hat mir weitergeholfen!:)

Kommentar von JimiGatton ,

Dein Netzteil ist ein Inter-Tech, das ist das Paradebeispiel für einen Chinaböller, gehört schnellstens entsorgt, ist wirklich absoluter Kernschrott.

Je teurer, umso hochwertiger ist das Netzteil :

[url=https://geizhals.de/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W[/url]  DC-DC
1 x [url=https://geizhals.de/1407745]be quiet! Pure Power 9 CM 500W[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1165594]be quiet! Straight Power 10 500W[/url]  DC-DC
1 x [url=https://geizhals.de/1039307]Super Flower Golden Green HX 450W[/url]  DC-DC
1 x [url=https://geizhals.de/1361850]be quiet! System Power 8 500W[/url]

Falls Du dir eine GTX 1070 zulegen solltest, würde ich ganz klar ein DC-DC Netzteil empfehlen.

Kommentar von Jameleddine ,

oha das ist mies:D ja habe mir den computer mal vor ein bis zwei jahren bei agando bestellt. joa dann heisst wohl mal wieder sparen. aber danke vielmals für deine antworten. ich hätte mir sonst wahrscheinlich nen neuen pc irgendwann geholt haha.

Kommentar von JimiGatton ,

Das Ding hat nichtmal PCIe Stecker für die Stromversorgung der Graka ;-)

Die neuen Karten werden aber sehr stromsparend, da reicht eigentlich ein gutes 400 Watt Netzteil :

[url=https://geizhals.de/1165465]be quiet! Straight Power 10 400W[/url]

Als dein SL-500A rausgekommen ist, hat es 17,- € gekostet....

Netzteile machen ein bisschen mehr, als nur den Strom bereitzustellen ;-)

Morgen ist ne fette Pressekonferenz von AMD, dann erfahren wir hoffentlich das Release-Date der Polaris Karten.

Das wäre eine für dich, die neue R9 480(X), um die 200,- €, Leistung fast wie eine R9 390X, bei deutlich geringerem Stromverbrauch :

http://www.computerbase.de/2016-05/amd-radeon-r9-480-x-polaris-10-benchmarks/


Nächstes Jahr könntest Du aber mal über einen Wechsel auf Intel i5 nachdenken ;-)


Kommentar von Jameleddine ,

okay krass ja ich wusste dass ich am netzteil gespart habe aber nicht in ausmaß haha. ja das hört sich gut an und 200 euro ist auch nicht so viel. ich kenne mich mit amd karten 0 aus. 

Kommentar von JimiGatton ,

Die AMD Karten haben halt fast immer ein deutlich besseres P/L-Verhältnis als Nvidias.

Die neuen GTX 1070/1080 die in den nächsten Tagen auf den Markt kommen sind auch ziemlich überteuert, allerdings bringen die auch echt fette Leistung : http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/Specials/GTX-107...

Wenn erstmal die AMD Vega raus sind, werden die Preise für die neuen GTX wohl sinken, aber Vega kommt frühestens zum Herbst, die Polaris müssten bald rauskommen.

Der Treibersupport von AMD ist seit Jahren wirklich spitze, dagegen baut Nvidia wirklich oft Mist mit neuen Treibern.

Wie auch immer, ein neues, ordentliches Netzteil ist bei dir angesagt.

Und ob Du dir dann eine GTX1070, oder eine R9 480/X holst, ist ziemlich latte, sind beide sehr gut.

Mit eienr 1070 kann man schon flüssig auf 4K zocken (mit einer Vega R9 490(X) wohl auch).

Nächstes Jahr dann einen aktuellen Intel i5 (plus Mainboard und RAM), dann bist Du voll an der Sonne ;-)

Kommentar von Jameleddine ,

stark man ich bin begeistert wie viele informationen du parat hast!

ja krass dann weiss ich ja wofür ich sparen werde jetzt. danke für deine antwort!:)

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Hey hey hey... Was die Treiber angeht muss ich dir aber widersprechen! Bei Nvidias Karten tritt manchmal dieses Kernel Problem auf. Aber meistens nur, wenn übertaktet wurde. Bei AMD Karten lese ich in letzter Zeit immer wieder diesen Fehler mit diesem "VIDEO_TDR_FAILURE". Grüße in den Pott ;)

Kommentar von JimiGatton ,

Ich habe seit 2012 eine 7950 und mir so ziemlich alle Treiber (inkl. Beta)draufgezogen. Nie auch nur das geringste Problem gehabt.

Guggel mal, wieviele Leute echte Probleme mit den Nvidia-Treibern seit dem 362xxx haben.

Zudem haben neuere Nvidia-Treiber schonmal locker ältere Grakas zerstört, das ist Fakt, und das waren zertifizierte Treiber.

Dazu kommt die unsägliche Treiberpolitik von Nvidia :

"Nvidia bringt für Triple A Games, wie GTA 5 als Beispiel, einen extra Treiber, damit man in den Benchmarks besser da steht, dabei läuft der Treiber dann bei anderen Games deutlich schlechter.

Ebenso kommt der Boost Modus der Nvidia Karten den Benchmarks zu gute.

Die Karten boosten sehr schnell hoch und halten den Takt für ein paar Sekunden, eher sie stark abfallen.

Das bedeutet aber, dass der hohe Boost und die Zeit ausreicht, um einen besseren Benchmark Wert zu erzeugen als AMD Karten.

Im Prinzip kannst du sagen, dass AMD Karten "ehrlicher" sind, was Benchmarks angehen.

Nvidia trickst, wo es nur geht, um in den Benchmarks auf jeden Fall vor AMD zu sein.

Deswegen auch die extremen Schwankungen bei den Maxwell Karten, was Boost Takt angeht.

Eigentlich verfälschen dieser Boost Takt das Ergebnis, daher fände ich es besser, wenn die Magazine und Webseite sich eine neue Messmethode überlegen würden, um Grafikkarten besser miteinander vergleichen zu können."

Zitat Ende.

Ändert alles nix daran, das die GTX 1070/1080 saugeile Karten werden/sind :-)

Wenn ich die Kohle für nen 4K Monitor hätte, und für eine GTX 1080, würde ich sofort zuschlagen ;-)

Antwort
von Maboh84, 89

CPU ist wirklich meist nicht (mehr) so wichtig bei spielen. Insbesondere zukünftig bei neuen Dx12 Spielen wird die CPU noch weniger beansprucht. Warte auf die neuen AMD Karten und kauf dir danach eine Polaris oder Pascal Karte. Dies würde dir nen schönen Performance-Schub geben.

Antwort
von dermitdemhund23, 51

Der Prozessor macht oft mehr aus, als man denkt. Deiner hat nicht den besten Ruf, reicht aber noch. 450W reichen vollkommen für jede kommende Grafikkarte.

Antwort
von onomant, 46

Der Prozessor ist völlig ausreichend und mit keinem aktuellen Spiel überfordert. Im Gegenteil: Mit DirectX 12 Spielen werden die 8 Kerne erst richtig zur Geltung kommen.

PS.
Habe den Prozesssor selber^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community