Frage von Fortuna1234, 106

Wie Werkstudenteneinkünfte (Januar - Juli) und Arbeitnehmereinkünfte (August bis Dezember) in Steuererklärung 2015 angeben?

Hallo,

ich habe von Januar bis Juli als Werkstudent gearbeitet (keine Abgaben außer Rentenversicherung) und war bis Juli in der studentischen Krankenversicherung.

Seit August arbeite ich Vollzeit als Arbeitnehmer und habe die normalen Steuer- und Sozialabgaben.

Ich möchte jetzt meine Lohnsteuererklärung 2015 machen. Lohnsteuerklasse 1, kinderlos, unverheiratet.

Wie gebe ich diese beiden Jobs bzw. Einkünfte und unterschiedliche Abgaben an? Gibt es für den Werkstudentenjob eine eigene Anlage?

Falls noch weitere wichtige Informationen fehlen, gebe ich diese gerne an.

Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von kevin1905, 82

Ich möchte jetzt meine Lohnsteuererklärung 2015 machen. Lohnsteuerklasse 1, kinderlos, unverheiratet.

Einkommensteuererklärung!

Wie gebe ich diese beiden Jobs bzw. Einkünfte und unterschiedliche Abgaben an?

Du überträgst die Daten der Lohnsteuerbescheinigung(en) in die Anlage N! Waren die Tätigkeiten beim gleichen Arbeitgeber? Dann hast du nur eine Bescheinigung und überträgst die. Ansonsten hast du eben 2 und kannst bei Elster einfach eine zweite einfügen.

Gibt es für den Werkstudentenjob eine eigene Anlage?

Nein, warum sollte es die geben? Es sind Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit und die gehören in die Anlage N.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Hi,

vielen Dank schonmal. Natürlich Einkommenssteuererklärung. Hab die Unterlagen sogar hier liegen ;)

Nein, der Werkstudentenjob war bei einem anderen Arbeitgeber, in einem anderen Bundesland.

Ich wollte das nur mit den Formularen machen. Also summiere ich beide Angaben einfach zusammen und gebe es in einem Betrag ein? Die beiden Ausdrucke der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung lege ich einfach bei? Oder brauche ich dann zwei Anlagen N?

Ich war nur verunsichert, da der Werkstudentenjob ja generell ohne Steuerabgaben waren und eigentlich ja nicht unter dem "zu versteuerenden Einkommen" liegt. Aber das ist jetzt egal, da ich ab August einen steuerpflichtigen Job habe?

Kommentar von kevin1905 ,

Ich wollte das nur mit den Formularen machen.

Magst du es lieber auf Papier als elektronisch?

Die beiden Ausdrucke der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung lege ich einfach bei?

Nein, die sind für dich, nicht fürs Finanzamt. Deine Arbeitgeber müssen deine Daten einmelden.

Aber das ist jetzt egal, da ich ab August einen steuerpflichtigen Job habe?

Das zu versteuernde Einkommen besteht aus allen Einkünften eines Jahres.

Antwort
von jensjmartin, 59

Wie machst Du denn Deine Steuererklärung? Mit Steuersoftware ist das total eibfach. Schau mal hier das Video:

Mache ich auch damit. Das wird dann einfach abgefragt. Schmeiß die Formulare weg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community