Frage von OmegaAlpakaNew, 52

Wie werde ich motivierter zum lernen?

Ich M/12 will unbedingt auf die Bezirksschule aber ich bin zu faul und krieg Französisch einfach nicht geback, habe angst depressiv zu werden, was tun

Antwort
von Schoggi1, 8

Hallo 

Versuche dir das Französisch mit etwas ''spassigem'' einzuprägen. Schaue dir z.B deine lieblingssendung auf Französisch an ;) (Mit Untertitel) 

Oder es gibt online Portale wo das Sprachen lernen echt witzig sein kann. babbel.com zum Beispiel. 

Viel Erfolg ;) 

Antwort
von Barbaratlos, 13

Setze dir klare Ziele, die realistisch sind. Nimm dir etwas vor, das du schaffen kannst. Trainiere dir eine Routine ein, wie z.B. jeden Tag so und so viele Vokabeln zu lernen. Nicht zu viele. Belohne dich dafür, wenn du es durchgezogen hast.

Es gehört schon Selbstdisziplin dazu, etwas zu lernen, wenn die Motivation fehlt. Aber mit jedem kleinen Erfolg, den du durch die Selbstdisziplin erlangst, wird deine Motivation wachsen, denn du erlebst, wie zufrieden es macht, etwas geschafft zu haben.

Schaffs gut.

Antwort
von Kristyyre, 11

Also ich war damals auch total unmotiviert Französisch zu lernen und auch Englisch, aber dann hab ich angefangen einfach ein paar Serien und filme, die ich so schon mochte auf Englisch zu gucken. Ich hatte dabei Spaß und hab dazu auch noch die Sprache gelernt. Sowas kann sehr hilfreich sein. Du kannst ja auch stattdessen versuchen einfache Bücher zu lesen. Informier dich vielleicht mal über das Land und vielleicht willst du eines Tages auch mal nach Frankreich fahren und da könnte französisch echt nützlich sein. also versuch immer positiv zu denken, noch eine Sprache zu können ist immer ein Vorteil. 

Kommentar von OmegaAlpakaNew ,

priblem ist das ich Englisch mit 5-6ern habe aber Französiech hat 2 Haken die Schrift und die Aussprach

Kommentar von Kristyyre ,

Sowas lernt man ja mit der Zeit und es ist absolut kein Problem, wenn man es nicht richtig aussprechen kann, du bist höchstwahrscheinlich kein Muttersprachlern, da kann man auch nicht erwarten, dass die Aussprache top ist. Und selbst die Aussprache kannst du trainiere, in dem du laut liest. 

Antwort
von Questengiver, 13

Hallo
Weiss nicht ob das nicht genug Motivation ist wenn man weiss, dass man eine besser Ausbildung machen kann wenn man in der Bezirksschule ist...
Im Französisch einfach viele Übungen machen weil das schwierigste war/ist meiner Meinung nach das Auswendiglernen von unregelmässigen Verbformen und Ausnahmen in der Grammatik.
Die Wörtchen solltest du dir einteilen etwa 8 pro Tag.
Es ist sehr wichtig das du jetzt alles verstehst weil in der Oberstufe alles wieder gebraucht wird.

Viel Spass beim lernen!

Antwort
von engelchenbaby, 10

Ich kann dir sagen, lern Französisch, eine Sprache beherrschen zu können, ist das schönste, was es gibt! Du könntest dir ja beispielsweise von jemandem helfen lassen oder lies französische Bücher oder schau Filme, das hilft, ob dus glaubst oder nicht :) 

Antwort
von Tessa73, 8

Frag dich selbst einfach, was du im Leben möchtest. Willst du Geld, Ruhm, Party, Familie oder einfach nur deine Ruhe haben.... egal wie deine Antwort lautet... Du wirst dein Ziel weitaus einfacher erreichen, je mehr Wissen du dir angeeignet hast. Und ein guter Schulabschluss ist natürlich auch immer von Vorteil, wenn dein Lebensweg nicht steinig sein soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community