Wie werden Wartesemester gezählt,Leute?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du eingeschrieben bist, sammelst du logischerweise keine Wartesemester an. 

Die Bundesagentur für Arbeit (kein Witz (!)) soll gute Studienberatungen durchführen. Ansonsten würde ich einfach mal auf eine Karrieremesse oder den Tag der offenen Tür einer Hochschule gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sich nicht an der Uni einschreiben, damit Wartesemester gezählt werden, das stimmt!

Ich war mir auch nicht sicher bei der Studienwahl und mir hat das Arbeitsamt geholfen. Die helfen nicht nur Arbeitslosen oder bei der Ausbildungssuche, sondern dort gibt es eine extra Studienberatung. Da bekommst du alle Informationen, die können dir wirklich alle Fragen zu dem Thema beantworten, die finden passende Sachen für deine Interessen und Fähigkeiten, dort ist man wirklich bestens aufgehoben und ich kann es wärmstens empfehlen! Auch was Formalien bei der Bewerbung oder Herausforderungen bei einzelnen Studiengängen angeht werden sie dich beim Arbeitsamt aufklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wartesemester sind Semester, an denen Du seit dem Abitur nicht an einer Hochschule eingeschrieben warst. Du darfst also nicht eingeschrieben sein, wenn Du Wartesemester sammeln möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?