Frage von Thorsten2805, 52

Wie werden die Angehörigen von den Flüchtlingen nachgeholt?

mal ein frage, interessiert mich wirklich, bitte keine ausschweifungen, beleidigungen oder sonstiges! wie ist das eigentlich wenn ein flüchtling seine frau mit/und/oder kinder hier her holen darf, wie funktioniert das, weil sie sind ja aus einem kriegsgebiet geflüchtet, wie funktioniert sowas dann das nachholen? reist er zurück und geht durch den krieg und holt sie? machen das deutsche soldaten? ich frage mich das, weil ja oft der mann alleine in ein anders land flüchtet und frau und kind oft nicht fähig sind weite wege durchs kriegsgebiet zu gehen, bzw. alleine die chance höher ist lebend in einem anderen land zu kommen, bitte um fachliche antworten! jemand der es wirklich weis wie das funktioniert.

die frage mal erleutert, damit ich richtig verstanden werde was ich genau meine:

mal ein beispiel, wie hätten jetzt krieg, ein mann eine frau ein kind, so der man versucht jetzt alleine durch das gefährliche kriegsgebiet zu kommen, sagen wir mal von frankfurt nach hamburg ans meer um von dort in ein anders land zu flüchten, frau und kind bleiben im kriegsgebiet irgendwo versteckt im keller oder wo auch immer, so stelle ich mir das in etwa vor, so wird es ja auch gesagt, der mann ist dann in einem sicheren land angekommen, er bekommt asyl und darf hier bleiben und frau und kind dürfen kommen, so nun stellt sich mir die frage wie?

durchs kriegsgebiet mit dem mann war es ja zu gefährlich, deshalb ist er ja alleine gekommen, so jetzt auf einmal geht es? wie ist der ablauf, ruft er frau und kind an, so ihr könnt kommen und frau und kind reisen durch das kriegsgebiet? kommen soldaten und holen sie? so meinte ich es.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von himako333, 39

Du hast ja schon links erhalten , aber es gibt auch viele Fälle da werden Fam. auf der Flucht getrennt , Kinder verlieren ihre Eltern usf. dann hilft  z. Bsp. auch das Rote Kreuz , die suchen dann Fam.angehörige und setzen sich für die Zusammenführung ein .. in unserem Dorf kam eine Frau aus Eritrea ohne ihren  Mann hier an , der wurde dann nach Monaten  in Italien gefunden und seit ein paar Wochen ist er jetzt hier , unser Bürgermeister u. auch der Leiter des Sozialamtes haben alles dran gesetzt das eine Fam.zusammenführung erfolgreich war. 

Antwort
von maccvissel, 52

Dafür gibt es bisher noch gar kein Verfahren bzw. irgendwelche rechtlichen Grundlagen oder Durchführungsbestimmungen dazu.

Bis auf weiteres gilt als Richtschnur die Zusage der Bundeskanzlerin "Wir schaffen das", die selbstverständlich auch den Nachzug von Angehörigen einbezieht.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Der Nachzug von Verwandten und Familienangehörigen ist sehr wohl im Asylrecht verankert.

Antwort
von Ursusmaritimus, 50

Im Zuge der Familienzusammenführung erhalten die Ehefrau und Kinder ein Einreisevisum für D. Ob sie nun ohne Probleme ihr Heimtland verlassen können bleibt dahingestellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community