Frage von Spassbremse1, 62

Wie werden verschmutzte, leicht unebene Kunststoffoberflächen sauber?

Insbesondere weiße Waschmaschinen- Kühlschrank- und Geschirrspülerabdeckungen/Deckel. Ich möchte ungern umweltschädigende Mittel benutzen - nur wenn es absolut nicht anders geht!

Vielen Dank!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von safur, 33

Mit so einem Putzstein, den man mit dem Schwamm einschäumt.
Ich nutze aber auch ganz normal Spülmittel.

Kommentar von safur ,

Was auch gut geht, wenn du Waschmittel nimmst z. B. Persil Pulver oder sowas.

Kommentar von Spassbremse1 ,

Prima Idee! Das werde ich probieren - Danke!

Antwort
von Otilie1, 46

ich habe da einen sog. putzstein / löwenstein. das ist eine masse die mit wasser geschäumt wird und mit dem bekommst du wirklich alles einfach  sauber .

Antwort
von BlackRose10897, 39

Ich verwende entweder von Frosch den Bio-Spiritus oder den Alleskönner von Prowin.

Kommentar von Spassbremse1 ,

Wenn ich die Frosch-Produkte verwende, entferne ich nur den oberflächlichen Staub/Schmutz - Schmutzfingerabdrücke sieht man immer noch.

Kommentar von BlackRose10897 ,

Das Problem habe ich mit dem Bio-Spiritus nicht.

Aber wie gesagt, der Alleskönner von Prowin ist auch sehr gut. Er ist zwar im Einkauf etwas teuer, aber da man nur sehr wenig braucht, ist er längerfristig gesehen sogar günstiger, als herkömmliche Produkte. Ich habe eine große Flasche von der Lösung seit über zwei Jahre und sie ist noch immer halb voll.

Antwort
von HeymM, 30

Schon mal Essigreiniger ausprobiert?

Kommentar von Spassbremse1 ,

Ich habe fast alles durchprobiert - Essigreiniger bringt überhaupt nichts bei (Dreck) Verschmutzungen, nur bei Kalkablagerungen.

Antwort
von wiesele27, 17

Hakatop oder Neutralfutur  vom Hakawerk. Beste Bioresonanz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community