Frage von AnnikaBraun12, 20

Wie werden psychische Störungen bei einem diagnostiziert?

Hey, könnt ihr mir vielleicht sagen wie der Artzt eine psychische Störungen bei einem diagnostiziert?Geht man da einfach hin zum Arzt und redet mit ihm, er stellt einem Fragen und am Ende wertet er dies aus?Oder wird das anhand eines Fragebogens ausgemacht?Ich habe wirklich keine Ahnung, es wäre toll wenn mich jemand aufklären würde.:)

Antwort
von stonitsch, 2

Hi AnnikaBraun12,mit Hilfe einer gezielten Exploration,wobei der Arzt genau zuhört,welche Beschwerden der Patient schildert.Oft sind die Symptome sehr "verkleidet",sodass der explorierende Arzt sein ganzes Wissen und Erfahrung einsetzen muss,um die Symptome richtig herauszufinden.Manchmal sind mehrere Fachgespräche notwendig,um näher an die richtige Diagnose zu kommen.Man Spricht hier eher von Syndromen,denen Krankheiten wie Depressionen zuzuordnen sind.Erst dann ist die Wahl der richtigen Therapie überhaupt möglich.Oft sind mehrere Th.wie Medikamente und Psychotheropieen einzusetzen.Auch können im Laufe der Behandlungen die Diagnosen sich ändern oder auch ergänzen.LG Sto

Antwort
von Chilliexhotx, 6

Wenn du ein bestimmtes Problem hast solltest du in erster Linie zum Arzt deines Vertrauens gehen und mit ihm darüber reden. Er oder Sie wird dir sicherlich weiterhelfen. Es ist ja auch so, dass dieser in bestimmten Fällen dann eine Überweisung in eine Klinik austellt um dann dort Testbögen und Gespräche durchgeführt werden.

Antwort
von misshandelte, 2

Meine Psychologin hat mir einfach irgendwann gesagt das ich Depressionen habe (wahrscheinlich durch meine Ausstrahlung, Wie ich Rede, was ich mache, wie viel ich mache, was mir durch den Kopf geht) Manche machen aber auch schriftliche oder mündliche Befragungen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten