Frage von Marcel1981, 63

Wie werden meine Waffeln nicht so staubtrocken und bretthart?

Meine Waffeln sind aus Mehl, Butter, Eiern, Milch, Zucker und werden sehr trocken und hart. Wie kann ich weiche Waffeln hinkriegen? Liegt es an der Rezeptur oder vielleicht an dem Waffeleisen/Temperatur/Backzeit etc.?

Wenn ich hingegen Quarkwaffeln mache, dann werden sie schön saftig und weich. Ich will aber nicht immer Quarkwaffeln haben!

Antwort
von Pummelweib, 23

Einfach mehr Milch nehmen, dann werden sie weicher.

Hier findest du Rezepte für perfekte Waffeln: http://www.bing.com/search?q=Per4fekte%20Waffeln&pc=cosp&ptag=A9B4CAB2E7...

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Fruitboy, 38

Wie lange bäckst du deine Waffeln?
Und vielleicht tust du nächstesmal einbisschen mehr Milch dazu!

Antwort
von Dexter10x, 38

Probiere mal, die Eier zu trennen und das Eiweiß steifgeschlagen unter die Masse zu heben.

Antwort
von Wannabesomeone, 36

Geb doch mal die genauen Angaben an, wie du deine Waffeln machst.

Antwort
von Vivibirne, 21

Möglichkeiten:
Etwas Backpulver
Oder
Mehr Milch
Oder
Eier trennen und eiweiss steif schlagen und unterheben
Oder
Einen Schuss Kohlensäure haltiges wasser dazugeben :)

Antwort
von sabbelist, 32

Ein wenig Mineralwasser mit Kohlensäure in den Teig, das macht Sie fluffig ;)

Antwort
von adianthum, 14

Dazu muss man die genaue Rezeptur mit Mengenangaben haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community