Frage von Simba20, 75

Wie werden meine Haare wieder dick, voll und lang, wenn sie durchs glätten kaputt gegangen sind (glätte nun nicht mehr)?

Ich glätte seit Jahren meine Haare. Nun sind sie aber so kurz, dünn und kaputt geworden, dass das aufhören muss und ich es nur noch selten machen kann. Jetzt meine Frage: woe bekomme ich meine Haare wieder voll, lang und gepflegt hin? Ich wasche die Haare jetzt immer abends, lasse sie lufttrocknen und benutze 2 mal wöchentlich eine Haarkur. Beim kämmen achte ich darauf unten anzufangen. Hat jemand noch mehr tipps, die aus eigener Erfahrung was bringen um das Haar wieder voll und lang zu machen ? Oder bestimmte Produkte die empfehlenswert sind?

Antwort
von Taubenflugcat, 12

Also

1. ich würde immer einen Hitze Schutz benützen. 

2. Ich würde bei jedem waschen eine haarkur benützen und auf keinen Fall eine Spülung das macht die haare nämlich noch mehr kaputt. 

3. Ein haaröl von balea gibt es eins das hilft gegen den splis und gibt Ihnen Glanz und Geschmeidigkeit.  

4. Ich würde das shampoo von garnier fructis schaden löschen nehmen da sind zwar Silikone drin aber das hilft weil es die Haare dadurch schützt und immer wenn ich dieses shampoo nehme fühlen sich meine Haare seidig und voll an

Antwort
von Annkaxoxo, 41

Nach Möglichkeit solltest du deine Haare auch so selten wie möglich waschen. Wasser und Shampoo trocknen die Haare zusätzlich aus. Haare in feuchtem, nicht nassen oder trockenem Zustand bürsten. Nach Möglichkeit nur einen Kamm nutzen. Keine tiefenreinigenden Shampoos nutzen. Durch falsche Haargummis können die Haare ebenfalls brechen.

Antwort
von xandrea1x, 36

Regelmäßig spitzen schneiden ( alle 2-3 Monate ). Ich kann dir sehr die Inversion Method empfehlen, kannst dir ja ein paar Videos auf YouTube dazu angucken 😊. Nimm viele Vitamine durch Obst, Gemüse und 100% fruchthaltige Säfte zu dir. Trink auch mindestens 2 Liter Wasser am Tag.

Antwort
von Redefluss, 25

Regelmäßig pflegen (nicht überpflegen) und Haare so wenig wie möglich strapazieren. Fertig. 

Antwort
von lilamuffin15, 52

Nur im nassen Zustand kämmen. Wenn du wäscht mach es kopfüber und lass als letztes kaltes Wasser rüberlaufen, das stärkt die Durchblutung der Kopfhaut und regt so das Wachstum an und macht die harte später weniger strohig.

Kommentar von Simba20 ,

Super, probiere ich auch mal aus :)

Kommentar von kittheylove ,

Was? Auf keinen Fall im nassen Zustand kämmen!!

Kommentar von lilamuffin15 ,

Ich habe das Gefühl dass sie da weniger ausreißen wenn sie eben nass sind

Kommentar von Rinoa2909 ,

dafür ziehen sie sich wie Gummi. und dadurch entsteht haarbruch.

Kommentar von Redefluss ,

NIE im nassen Zustand kämmen!!! Das ist Haarpflege 101. 

Antwort
von Sheguey, 7

Du überpflegst deine haare.
Man sollte nur 1x in der woche eine haarkur machen. Haare so selten wie möglich waschen.

Antwort
von jukkilein, 47

Da hilft nur Geduld bis die Haare nachgewachsen sind 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community