Frage von sisko8510, 30

Wie werden in der Leichtathletik Disziplinen wie Diskus, Kugelstoßen, Speerwurf, Weit- und Dreisprung gemessen?

da ich zur zeit die olympischen spiele schaue, hab ich mich schon oft gefragt, wie dort ueberhaupt gemessen wird. von den tv bildern gesehen, scheint ja alles von auge gemessen zu werden,v.a. bei kugelstossen oder diskuswerfen sieht man sofort jemanden mit einem markierstab hinrennen. aber das menschliche auge ist wahrscheinlich nicht gerade das zuverlässigste instrument für eine professionelle sportveranstaltung. würde deshalb gerne wissen, was in der leichtathletik für messverfahren verwendet werden um möglichst zuverlässige ergebnisse zu erhalten.

Antwort
von qugart, 26

Da werden geeichte Messgeräte verwendet. Synchronisierte GPS-Zeitmesser, Kameras, aktive Sender, passive Chips und (Boden-)Antennen,....

Kommentar von sisko8510 ,

kann man sich das wie im tennis mit dem hawk eye vorstellen? meine frage waere dann nur, warum ueberhaupt noch leute an der seite mit markierstaeben beistehen, wenn sowieso alles automatisch gemessen wird.

Kommentar von qugart ,

Jepp. Genauso funktioniert das.

Die Leute hampeln da zum Teil nur rum, damit die Besucher im Stadion auch sehen, wo denn der Diskus nun genau gelandet ist. Bei den Entfernungen sieht man die Sportgeräte ja gar nicht mehr.

Außerdem wäre wohl der Großteil der Zuseher empört, dass da ja nicht gemessen sondern augenscheinlich nur geschätzt wird, wenn da keiner mit einer weißen Stange rummacht.

Ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass Wettkampfregeln den Einsatz von solchen Juroren auch fordern. Die sind ja schließlich schon ein bisschen älter. Es kann ja auch immer mal eine technische Panne geben und da muss dann das Rollbandmaß mal wieder ran. Dürfte aber bei solchen Wettbewerben, bei dem es auch um Geld geht, eher sehr unwahrscheinlich sein.

Antwort
von L3nn4rtxHD, 14

Meistens Kameras oder GPS-Zeitmesser

Antwort
von L3nn4rtxHD, 13

Meistens

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community